DHfPG – Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

DHfPG - Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Die Deutsch Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement – kurz: DHfPG – ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule, die 2002 gegründet wurde und ihren Sitz in Saarbrücken hat. Die DHfPG ist eine Schwesterfirma der BSA-Akademie.

DHfPGDie Hochschule verfügt über ein überschaubares Angebot an fünf Bachelor- und zwei Masterstudiengängen, im Wesentliche geht es dabei jeweils um die Verbindung wischen Gesundheit, Fitness und Ökonomie bzw. Management.

Die DHfPG verfügt über insgesamt 11 Studienzentren in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die zu Präsenzseminaren oder auch zu Prüfungen besucht werden können. Die Präsenztermine werden somit nicht zwangsläufig in Saarbrücken veranstaltet.

Kurzüberblick
Voraussetzungen (Fach-)Abitur + Ausbildungsplatz (Bachelor), bzw. abgeschlossenes, mindestes sechssemestriges Erststudium (Master)
Studienbeginn & Dauer jederzeit, bzw. zum Sommer- oder Wintersemester; 4-7 Semester
Studiengänge Fitness- und Sportökonomie, Prävention und Gesundheitsmanagement, Fitnesstraining, Ernährungsberatung
Studiengebühren 330 € (Bachelor), bzw. 370 € (Master), jeweils pro Monat
Förderung Die Kosten für den Bachelor werden als Duales Studium in der Regel vom Arbeitgeber getragen
Abschluss Bachelor oder Master
Gut zu wissen Bachelor-Studium nur mit Ausbildungsvertrag aufnehmbar
Pro
  • Spezialisierter Anbieter
  • interdisziplinäre Verbindung von Gesundheit/Sport und Ökonomie/Management
  • 11 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • anerkannte Hochschulabschlüsse
Kontra
  • relativ kleines Studienangebot

Voraussetzungen:

Zur Aufnahme eines Bachelor-Studiums an der DHfPG benötigst Du ein (Fach-)Abitur und einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen, da es sich um ein duales Studium handelt. Alternativ dazu kannst Du dich auch mit einem Antrag und einer Zulassung als „beruflich besonders qualifizierte Person“ um einen Studienplatz bewerben.

Zur Zulassung zu einem Master-Studium muss ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder auch Diplom-Studium (z.B. in den Bereichen Trainings- und Bewegungswissenschaft, Medizin, Ernährungswissenschaft, Ökonomie oder Gesundheits-, Sozial- und Erziehungswissenschaft) nachgewiesen werden. Für den Master in Gesundheitsmanagement ist zudem eine mindestens einjährige Berufserfahrung erforderlich.

Studienbeginn & Dauer:

Die Bachelor-Studiengänge können jederzeit aufgenommen werden und dauern 7 Semester.
Die Master-Studiengänge können zum Sommer- oder Wintersemester, bzw. auf Nachfrage aufgenommen werden und dauern in der Regel 4 Semester.

Gebühren:

  • Bachelor-Studiengänge: 330 € pro Monat
  • Master-Studiengänge: 370 € pro Monat

Studiengänge:

An der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement kannst Du folgende Studiengänge belegen:

Bachelor:

Master:

  • Prävention- und Gesundheitsmanagement
  • Gesundheitsmanagement

Ablauf des Studiums:

Die Studierenden erhalten alle wichtigen Unterlagen per Post nach Hause gesandt und müssen sich die Inhalte im Selbststudium erarbeiten. Unterstützt werden Sie dabei von ihren Dozenten und Betreuern, die bei Fragen und Problemen jederzeit zur Verfügung stehen. Im Bachelor-Studium vertiefen die Studierenden die theoretisch erworbenen Kenntnisse durch die praktische Arbeit an ihrem Ausbildungsplatz, im Master-Studium wird ein weiterer Schwerpunkt dann auch auf den Einstieg in die Feldforschung gelegt. Während des Studiums finden darüber hinaus immer wieder Präsenzphasen (je nach Studiengang 36-66 Tage innerhalb des gesamten Studiums) statt, bei denen beispielsweise Workshops angeboten werden, praktisches Wissen vermittelt wird, Themen vertieft werden und der Kontakt zu Dozenten und anderen Studenten auch auf persönlicher Basis hergestellt werden kann.

Förderung:

Das Bachelor-Studium wird in der Regel vom Arbeitgeber finanziert, da es sich hier um ein Duales Studium handelt. Gegebenenfalls können damit ein geringeres Ausbildungsgehalt sowie eine Verpflichtung, auch nach dem Studium/der Ausbildung für einige Jahre beim Arbeitgeber angestellt zu bleiben, einher gehen.
Zudem sind die Studien in der Regel als Weiterbildungs- und Werbungskosten von der Steuer absetzbar.

Abschluss:

An der DHfPG kannst Du einen von 5 verschiedenen Bachelor- oder einen von zwei verschiedenen Master-Studiengängen absolvieren.

Gut zu wissen:

Zur Aufnahme eines Bachelor-Studiums ist ein begleitender Ausbildungsplatz, zum Beispiel in einem Fitnessstudio, unabdingbar.

Pro Kontra
  • Spezialisierter Anbieter
  • interdisziplinäre Verbindung von Gesundheit/Sport und Ökonomie/Management
  • 11 Standorte in Deutschland, Österreich und der Schweiz
  • anerkannte Hochschulabschlüsse
  • relativ kleines Studienangebot