Woxikon – kostenloses Online Lexikon als Hilfe für Fernstudenten

Ein Fernstudium ist immer auch eine Herausforderung. Ob für den beruflichen oder den rein privaten Gebrauch: Es muss gelernt werden, um am Ziel anzukommen. Das ist jedoch nicht immer leicht, denn es gibt durchaus Schwierigkeiten, die umwunden werden müssen. Dazu können zum Beispiel sprachliche Woxikon_woxikon.deProbleme gehören, wie etwa unbekannte Abkürzungen oder Verwendungsmöglichkeiten von Wörtern. Aber auch die Grammatik, Rechtschreibung, Übersetzungen und ähnliches machen einem Fernstudenten oftmals das Leben schwer.

Doch in solchen Fällen gibt es eine schnelle und unkomplizierte Hilfe: Woxikon, das Online-Wörterbuch und Lexikon. Dieses Online Lexikon möchten wir euch in den folgenden Absätzen kurz vorstellen.

  1. Warum Woxikon zur Hilfe nehmen?
  2. Für welche Studiengänge ist Woxikon hilfreich?
  3. Schnelle Hilfe bei Woxikon
  4. Problemlose Nutzung – auch für unterwegs
  5. Ist ein Nachschlagewerk wie Woxikon unbedingt notwendig?
  6. Muss man sich bei Woxikon registrieren oder anmelden?

Warum Woxikon zur Hilfe nehmen?

Woxikon bietet Fernstudenten gleich mehrere Vorteile. So ist das große „Nachschlagewerk“ über das Internet zum Beispiel zu jeder Tages- und Nachtzeit erreichbar. Es steht zu jeder Zeit zur Verfügung und kann somit beispielsweise auch zu später Stunde genutzt werden.  Auch örtlich bist Du ungebunden. Wo auch immer du Internetzugriff hast, kannst du bei Woxikon nachschlagen.

Woxikon bietet Hilfe in vielen verschiedenen Bereichen an. Hier findest Du zum Beispiel Funktionen wie:

  • Ein umfangreiches Wörterbuch: in verschiedenen Sprachen, mit Synonymen und Satzbeispielen
  • Ein Abkürzungs-Lexikon/-Wörterbuch
  • Reime in deutscher und englischer Sprache
  • Grammatik und Rechtschreibregeln
  • Die neue deutsche Rechtschreibung, mit Nachschlagemöglichkeit der Wortbedeutungen
  • Konjugationen für eine Vielzahl von Verben
  • Verschiedene Sprüche
  • Zahlreiche bekannte und unbekannte Zitate
  • Sprichwörter und Redewendungen
  • Gedichte bekannter Autoren

Woxikon ist somit ein sehr umfangreiches Online-Nachschlagewerk, das für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt werden kann und ideal als Unterstützung für dein Fernstudium geeignet ist!

Tipp: Woxikon ist komplett kostenlos. Du kannst somit also auf den Kauf dementsprechend teurer Lexika und Wörterbücher verzichtet.

Für welche Studiengänge ist Woxikon hilfreich?

Woxikon ist beispielsweise bei sämtlichen, sprachlich ausgerichteten Fernkursen eine große Hilfe. Dazu gehört unter anderem:

und andere

So ist es bei Woxikon beispielsweise möglich, schnell mal ein unbekanntes Wort übersetzen zu lassen oder es wird kurz nach einem Synonym gesucht.

Aber auch in allen anderen Fernkursen ist das „Online-Nachschlagewerk“ eine große Hilfe für die Teilnehmer. So kann man hier schnell und einfach ein Synonym finden, die Bedeutungen bestimmter Wörter nachschlagen oder unbekannte Abkürzungen nachlesen. Woxikon lässt sich somit sehr universell einsetzen.

Schnelle Hilfe bei Woxikon

Ein weiterer Pluspunkt von Woxikon ist die Schnelligkeit. Während man zum Beispiel in einem Buch erst mühsam nachschlagen muss, bis das gewünschte Wort gefunden wird, erfährt man bei Woxikon sehr schnell die richtige Antwort. Hierfür gibt man einfach das betreffende Wort ein und nur einen Mausklick später weiß man, wie die englische Übersetzung lautet.

Da Woxikon nicht nur sehr übersichtlich gestaltet ist, sondern auch eine sehr einfache Handhabung bietet, gibt es kein langes und mühsames Suchen. Somit bietet sich das Online-Wörterbuch und Lexikon durchaus auch für Ungeübte an.

Problemlose Nutzung – auch unterwegs

Zu den Vorteilen eines Fernstudiums gehört, dass man lernen kann wann und wo man möchte. Ob zu Hause oder im Park: Hier entscheiden lediglich die eigenen Wünsche. Allerdings muss man hierfür natürlich das notwendige Studienmaterial mitnehmen.

Für Wörterbuch und ähnliche Nachschlagewerke bleibt somit in der Tasche kaum Platz übrig. Zudem wäre es viel zu schwer, die Sachen überall mit hinzunehmen. Trotzdem bleibt es nicht aus, dass man beim unterwegs Lernen auch einmal etwas nachschlagen muss. Und auch hier ist Woxikon ein sehr hilfreiches Tool, denn mit Hilfe von Ausgabegeräten, wie

  • Smartphones
  • Tablets
  • Laptops

und Co, es ohne Probleme möglich, die gewünschten Dinge unterwegs nachzuschlagen. So kann in aller Ruhe weiterstudiert werden, ohne dass man zu Hause erst mühsam die notwendigen Informationen einholen muss.

Tipp: Bevor man losgeht, empfiehlt es sich, den Akku des verwendeten Gerätes aufzuladen, damit dieser unterwegs nicht „schlapp“ macht.

Ist ein Nachschlagewerk wie Woxikon unbedingt notwendig?

Im Laufe eines Fernstudiums können die verschiedensten Begriffe, Fremdwörter oder auch grammatikalische Wendungen 1147438_25630648 by svilen001 - freeimages.comauftauchen, die Dir als Studierenden noch unbekannt sind. Aufgrund dessen ist es immer wichtig, ein gutes, ausführliches Nachschlagewerk zu besitzen.

Woxikon kann aber auch hilfreich sein, wenn du zum Beispiel eine Einsendeaufgabe fertigstellen sollst und deine Arbeit um  aussagekräftige Zitate vervollständigen möchtest beziehungsweise auf der Suche nach passenden Synonymen bist, um Wortwiederholungen zu vermeiden. Auch hier hilft Woxikon schnell und einfach weiter.

Wir können Woxikon somit für jeden Studierenden und insbesondere für Fernstudenten weiterempfehlen.

Nicht zuletzt auch deshalb, weil all die online gebotenen Leistungen kostenlos abruf bar sind. Mit Woxikon unterstützt du somit auch noch deinen eigenen Geldbeutel!

Muss man sich bei Woxikon registrieren oder anmelden?

Im Gegensatz zu vielen anderen Internet-Portalen und Tools muss man sich bei Woxikon weder registrieren, noch anmelden!

Das Online-Nachschlagewerk kann ganz einfach verwendet werden. Dadurch gehört es wirklich zu den unkompliziertesten Angeboten, die das Internet zu bieten hat. Außerdem müssen hier auch keine persönlichen Daten oder Ähnliches angegeben werden. Es wird lediglich die Seite aufgerufen und schon kann man die benötigten Informationen kostenlos abrufen.

Tipp: Einfach einmal ausprobieren: Es lohnt sich!