Agrarwissenschaft

Ein Fernstudium Agrarwissenschaft kombiniert Inhalte zur landwirtschaftlichen Praxis mit denen des Managements und Marketings. Organisation, Einkauf,Fernstudium in der Agrarwissenschaft aufnehmen strategische Planung und ökologisches Know-How werden in diesem Fernstudium umfangreich vermittelt. Das Fernstudium Agrarwissenschaft wird in Deutschland nur von der HS Anhalt angeboten und schließt mit dem Bachelor-, bzw. dem MBA-Grad ab.

Es ist ideal für alle (angehenden) Landwirte, die einen Familienbetrieb übernehmen oder einen eigenen Betrieb gründen wollen. So lernen sie nicht nur Felder zu bestellen und Viehzucht zu betreiben, sondern ihre Produkte auch gewinnbringend zu vermarkten.

Kurzüberblick
Voraussetzungen z.B. Abitur oder abgeschlossenes Erststudium
Studienbeginn & Dauer jeweils zum Wintersemester, 5-7 Semester
Studieninhalte Mathematik, Statistik, Tier- und Pflanzenproduktion, Management, Marketing u.a.
Studiengebühren bis zu 1.500 € pro Semester
Studiengänge Landwirtschaft, Agrarmanagement
Förderung z.B. durch den Arbeitgeber
Abschluss Bachelor of Engineering, MBA
Berufsmöglichkeiten Führen eines eigenen landwirtschaftlichen Betriebs
Gut zu wissen Das Master-Studium in Agrarmanagement sieht verschiedene Exkursionen und Praktika vor, die im Preis jedoch inbegriffen sind.
Pro
  • Kombination aus land-, natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten
  • Sehr praxisorientiert
  • Vergleichsweise günstiges Bachelor-Studium
Kontra
  • Vorbildung empfehlenswert
  • Recht kleines Angebot
Studienganganbieter
  • HS Anhalt

Agrarwissenschaft Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen:

Das Fernstudium Agrarwissenschaft kannst Du aufnehmen, wenn Du ein (Fach-)Abitur hast oder bereits eine Meisterprüfung abgelegt hast.

Alternativ dazu kannst Du das Studium aufnehmen, wenn Du eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung mitbringst und mindestens drei Jahre berufliche Erfahrung in einem landwirtschaftlichen Betrieb sammeln konntest.

Ein Master Fernstudium Agrarwissenschaft hingegen erfordert, dass Du bereits einen ersten akademischen Abschluss mitbringst. Zudem musst Du die Tätigkeit in einem Unternehmen und eine Vereinbarung mit dem Arbeitgeber nachweise können.

Studienbeginn & Dauer:

Das Fernstudium Agrarwissenschaft beginnt jeweils zum Wintersemester eines Jahres und dauert 5 (MBA), bzw. 7 Semester.

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten zählen unter anderem die folgenden:

Bachelor Landwirtschaft/Agrarmanagement:

  • Management
  • Produktionsmanagement
  • Kostenmanagement
  • Organisation
  • Einkauf
  • Planung
  • Ökologische Zusammenhänge
  • Praxisorientiertes Fachwissen aus dem Bereich Agrarwissenschaft
  • Mathematik/Statistik
  • Tier- und Pflanzenproduktion
  • Agrarchemie
  • Landtechnik
  • u.a.

MBA Agrarmanagement:

  • u.a. Produktions- und Kostenmanagement
  • landwirtschaftliche Inhalte
  • Führungskompetenzen
  • Innovation in der Tierproduktion
  • Management & Controlling
  • Kommunikation
  • Agrarpolitik & -recht
  • Marketing

Studiengebühren:

Die HS Anhalt erhebt eine Lehrmittelgebühr in Höhe von 250 € pro Semester. Darin sind die Fernstudienunterlagen und die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen enthalten (Bachelor).

Im Master-Studiengang liegt die Studiengebühr bei 1.500 € pro Semester.

Studiengänge:

Dein Fernstudium Agrarwissenschaft kannst Du an der HS Anhalt in Form eines Bachelor-Studiengangs (Landwirtschaft/Agrarmanagement) oder eines MBA-Studiums (Agrarmanagement) absolvieren.

Förderung:

Das Master-Studium kann nicht durch Stipendien oder ähnliche Bildungsinitiativen gefördert werden. Häufig ist es jedoch der Regel, dass der arbeitgebende Hof die Kosten für eine solche Weiterbildung übernimmt.

Abschluss:

Ein Fernstudium Agrarwissenschaft kannst Du als MBA (Master of Business Administration) oder als Bachelor of Engineering abschließen.

Berufsmöglichkeiten:

Mit einem akademischen Abschluss in Agrarwissenschaften kannst Du die Leitung eines gesamten landwirtschaftlichen Betriebs übernehmen. Darüber hinaus kannst Du auch auf der Führungsebene eines bestehenden Betriebs arbeiten, etwa um den Ein- und Verkauf zu koordinieren oder die Saat- und Erntezeiten zu planen.

Gut zu wissen:

Das Master-Studium in Agrarmanagement sieht verschiedene Exkursionen und Praktika vor, die im Preis jedoch inbegriffen sind.

Pro Kontra
  • Kombination aus land-, natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Inhalten
  • Sehr praxisorientiert
  • Vergleichsweise günstiges Bachelor-Studium
  • Vorbildung empfehlenswert
  • Recht kleines Angebot