App-Programmierer

Apps spielen in unserem Alltag eine immer stärkere Rolle, die kleinen Programme für Tablets und Smartphones sind Fernstudium App-Programmiererfür alle Lebensbereiche erhältlich und versorgen uns mit Infos und News, erleichtern uns die Organisation oder unterhalten uns gut. Allerdings werden erfahrene App-Programmierer nach wie vor gesucht – ein Fernstudium zum App-Programmierer kann daher ein gutes Sprungbrett für den Einstieg in diese Branche sein. Allerdings werden Fernstudiengänge zum Thema App-Programmierung, bzw. mit Progammier-Studiengänge mit dieser Spezialisierung derzeit noch kaum angeboten. Die SGD führt in ihrem Angebot aber zum Beispiel den Fernkurs zur Android App-Programmierung, der sich für alle Interessierten eignet.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Fundierte Programmier-Kenntnisse (z.B. C++, Java und/oder PHP), logisches Denkvermögen
Studienbeginn & Dauer jederzeit; 12 Monate
Studieninhalte Java-Grundlagen, Programmierung für Android, Funktionsweise von Android, Applikationen für Android, u.a.
Studiengebühren 133 € pro Monat, bzw. ca. 1.600 € Gesamtkosten (SGD)
Studiengänge Geprüfter Android App-Programmierer
Förderung z.B. durch Unterstützung durch den Arbeitgeber
Abschluss Zeugnis + ggf. Zertifikat des Anbieters (Geprüfter Android App-Entwickler)
Berufsmöglichkeiten als angestellter oder selbstständiger App-Programmierer (Android)
Gut zu wissen An der SGD hast Du die Möglichkeit, im Rahmen eines kostenlosen Testmonats in das Fernstudium „rein zu schnuppern“..
Pro
  • praktische Ausrichtung
  • sehr gute Berufsaussichten
  • hervorragende (fachliche und berufliche) Spezialisierung
Kontra
  • Programmier-Vorkenntnisse erforderlich
Studienganganbieter
    z.B.

  • SGD
  • u.a.

App-Programmierer Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Zur Aufnahme dieses Fernstudiums zum Android App-Programmierer musst Du keine bestimmten beruflichen oder schulischen Voraussetzungen mitbringen. Allerdings solltest Du gute Vorkenntnisse in der Programmierung (z.B. Java, C++, PHP) mitbringen sowie auch Spaß am logischen Denken und Mathematik haben. Darüber hinaus benötigst Du für dieses Fernstudium einen PC (mindestens Windows Vista) sowie ein Smartphone, das mindestens unter Android 2.1 läuft.

Studienbeginn & Dauer:

Das Fernstudium zum Android App-Programmierer kannst Du jederzeit aufnehmen, es dauert in der Regel 12 Monate.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich im Android App-Programmierung Fernstudium beschäftigst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Java-Grundlagen als Basis für die Android App-Entwicklung
  • Grundlagen der Android-Plattform
  • Android Applikationen
  • Kommunikation von Android Applikationen
  • u.v.a.

Innerhalb dieser übergeordneten Themenbereiche werden verschiedene Inhalte behandelt, wie etwa Werkzeuge der Softwareentwicklung, XML-gestützter Entwurf von Benutzeroberflächen u.v.w.

Studiengebühren:

Die Höhe der Gesamtstudiengebühren liegt bei der SGD bei knapp 1.600 € und ist in monatlichen Raten à 133 € zu entrichten.

Studiengänge:

Als Fernkurse zu diesem Thema kommen derzeit noch nicht sehr viele infrage. Die SGD bietet jedoch den Kurs „Android App-Programmierer“ an.

Förderung:

Die Förderung des Fernstudiums, die gegebenenfalls beansprucht werden kann, hängt vom Anbieter, vom jeweils angestrebten Abschluss sowie von den persönlichen Voraussetzungen ab. Grundsätzlich kommen für ein solches Fernstudium unter anderem folgende Möglichkeiten infrage:

  • Bildungsgutschein
  • Bildungsprämie
  • Rabatte des Anbieters
  • Unterstützung durch den Arbeitgeber
  • Steuerliche Vergünstigungen

Abschluss:

Du schließt dieses Fernstudium mit einem Abschlusszeugnis des jeweiligen Anbieters ab. Zusätzlich kannst du bei der SGD ein Zertifikat erlangen, wenn Du erfolgreich eine persönliche Abschlussarbeit erstellt – und bestanden hast.

Berufsmöglichkeiten:

Nach Abschluss des Fernstudiums kannst Du in unterschiedlichen IT-Firmen und -Abteilungen tätig werden, um hauseigene Android Apps zu konzipieren und zu entwickeln. Auch als selbstständiger App Entwickler kannst Du prinzipiell tätig werden.

Gut zu wissen:

An der SGD hast Du die Möglichkeit, im Rahmen eines kostenlosen Testmonats in das Fernstudium „rein zu schnuppern“.

Pro Kontra
    • praktische Ausrichtung
    • sehr gute Berufsaussichten
    • hervorragende (fachliche und berufliche) Spezialisierung
  • Programmier-Vorkenntnisse erforderlich