Archäologie

Ein Fernstudium der Archäologie in umfassendem Maße wird in Deutschland (noch) nicht angeboten. Ursache dafür ist unter anderem, dass auch viele praktische Inhalte, Weiterbildung zum Thema Archäologie von zu Hause auswie etwa Ausgrabungen an archäologischen Fundstellen, zu den Inhalten des Studiums zählen, diese wären in einem Fernstudium jedoch nicht leistbar.

Dennoch gibt es eine Möglichkeit für alle Interessierten, ein archäologisches Fernstudium aufzunehmen – in Form des Studiengangs „Historische Stadt“, der von der Uni Lübeck angeboten wird und sich auch an Nicht-Akademiker richtet. Dabei geht es um Stadtplanung, Entwicklung – aber natürlich auch um historische Aspekte verschiedener Städte.

Kurzüberblick
Voraussetzungen keine
Studienbeginn & Dauer zum Sommer- oder Wintersemester, 2 (Voll-), bzw. 4 Semester (Teilzeit)
Studieninhalte Stadtarchäologie, Epochen, soziologische Inhalte, kulturelle Entwicklung, etc.
Studiengebühren 510 € pro Semester
Studiengänge Historische Stadt
Förderung evtl. durch den Arbeitgeber
Abschluss Zertifikat der Hochschule
Berufsmöglichkeiten als berufliche Weiterbildung zu verstehen, z.B. in der Denkmalpflege
Gut zu wissen Die Exkursionen (und somit Präsenzveranstaltungen) zur praktischen Herangehensweise an die Thematik werden in unterschiedlichen deutschen Städten angeboten. Zudem ist geplant, dieses Angebot in Zukunft zu einem Master Fernstudium auszubauen.
Pro
  • Staatliche Hochschule als Anbieter
  • Vergleichsweise niedrige Studiengebühren
  • Vielfältige Inhalte
Kontra
  • (noch) kein akademischer Grad erlangbar
  • Nicht berufsqualifizierend
Studienganganbieter
  • Uni Lübeck

Archäologie Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen:

Um das Archäologie Fernstudium „Historische Stadt“ an der Uni Lübeck aufnehmen zu können, musst Du keine bestimmten Voraussetzungen erfüllen. Allerdings solltest Du ein Interesse und auch eine gewisse Vorbildung zu geschichtlichen und kulturellen Inhalten/Aspekten mitbringen.

Studienbeginn & Dauer:

Das Studium beginnt zum Winter- oder Sommersemester eines Jahres und dauert 4 Semester (Teilzeit), bzw. 2 Semester in Vollzeit.

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten des Archäologie Fernstudiums „Historische Stadt“ zählen unter anderem die folgenden:

  • Grundlagen der historischen Stadt
  • Stadt in kultur- und sozialwissenschaftlicher Perspektive
  • Mittelalter und frühe Neuzeit
  • Planen, Bauen, Entwickeln
  • Architektur der Stadt (in verschiedenen Städten und Epochen)
  • Erforschen, Bewahren, Weitergeben
  • Baudenkmalpflege
  • Stadtarchäologie
  • Nachhaltige Tourismusentwicklung

Studiengebühren:

Die Studiengebühren liegen bei 510 € pro Semester.

Studiengänge:

Als Fernstudiengang in Deutschland, der der Thematik der Archäologie am nächsten kommt, bietet sich das Fernstudium „Historische Stadt“ an der Uni Lübeck (in Kooperation mit anderen Hochschulen, Städten und Vereinen) an.

Förderung:

Die Uni Lübeck selbst macht keine Angaben zu Förderungsmöglichkeiten dieses Studiengangs. Sehr wahrscheinlich können jedoch Bildungsgutscheine und ähnliche Initiativen der Bundesländer zur Förderung in Anspruch genommen werden. Gegebenenfalls kann auch der Arbeitgeber für die Kosten des Fernstudiums aufkommen.

Abschluss:

Das Fernstudium „Historische Stadt“ schließt mit einem Zertifikat der Uni Lübeck ab, wenn alle 4 Modulprüfungen (z.B. in Form einer Hausarbeit, einer Klausur oder einer mündlichen Prüfung) bestanden worden sind.

Berufsmöglichkeiten:

Dieses Fernstudium ist nicht als berufsqualifizierend, sondern als weiterbildend zu verstehen. Es richtet sich an Mitarbeiter der Denkmalpflege, der Gemeinden und Bauträger, der Bibliotheken und anderer kultureller Einrichtungen im Sinne der beruflichen Weiterbildung, kann aber auch von Hobbyhistorikern im Sinne der privaten Weiterbildung absolviert werden.

Gut zu wissen:

Die Exkursionen (und somit Präsenzveranstaltungen) zur praktischen Herangehensweise an die Thematik werden in unterschiedlichen deutschen Städten angeboten. Zudem ist geplant, dieses Angebot in Zukunft zu einem Master Fernstudium auszubauen.

Pro Kontra
  • Staatliche Hochschule als Anbieter
  • Vergleichsweise niedrige Studiengebühren
  • Vielfältige Inhalte
  • (noch) kein akademischer Grad erlangbar
  • Nicht berufsqualifizierend