Deutsch als Fremdsprache A1/A2

Um in Deutschland leben und/oder arbeiten zu können, sind gute Kenntnisse der deutschen Sprache unabdingbar. Bei dem Studiengang Deutsch als Fremdsprache A1/A2 handelt es sich um einen Anfängerkurs, der in den Unterrichtssprachen Englisch, Russisch, Türkisch oder Polnisch stattfindet. Die jOLYMPUS DIGITAL CAMERAeweilig neu gelernten Kenntnisse können dann natürlich auch direkt genutzt werden. Vorteilhaft ist hier ebenfalls, dass der Lernstoff des Fernstudiengangs Deutsch als Fremdsprache A1/A2 auf ganz typische alltägliche Situationen zugeschnitten ist, sodass beispielsweise erlernte Sätze und Wörter sofort von den Teilnehmern angewendet werden können.

Mithilfe der in dem Kurs gelernten Inhalte ist es zudem möglich, sich innerhalb von Deutschland gut zurechtzufinden. Ob einkaufen, telefonieren, verreisen oder ob ein Arztbesuch beziehungsweise etwas anderes ansteht: Der Studiengang Deutsch als Fremdsprache A1/A2 hilft, sich hierzulande wesentlich besser zurechtzukommen. Und nicht zuletzt ist es damit natürlich auch möglich, innerhalb von Deutschland einem Beruf nachzugehen und Karriere zu machen.

Kurzüberblick
Voraussetzungen keine. Allerdings wird ein CD-Player benötigt. Zudem muss die eigene Stimme beispielsweise als mp3-Datei aufgenommen werden können, da auf diese Weise die mündlichen Einsendeaufgaben verschickt werden.
Studienbeginn & Dauer jederzeit. Die Dauer variiert je nach Anbieter, in der Regel handelt es sich jedoch um neun Monate.
Studieninhalte Dazu gehören unter anderem solide grammatikalische Grundkenntnisse, Landeskunde, ein umfassendes Vokabular und verschiedene Situationen, wie etwa Telefonieren und SMS, Begrüßen und vorstellen, Reisen, Einkaufen, Arzt, Arbeitssituation und vieles mehr.
Studiengebühren Variieren je nach Anbieter, insgesamt circa 963 Euro.
Studiengänge neben diesem Fernstudium beispielsweise „Deutsch B1 – Prüfungstraining „Zertifikat Deutsch“ / „telc Deutsch B1“
Förderung Der Kurs kann zum Beispiel steuerlich abgesetzt werden.
Abschluss Abschlusszeugnis des Anbieters. Die erlernten Sprachkenntnisse entsprechen dem Sprachniveau A1/A2 nach dem europäischen Referenzrahmen.
Berufsmöglichkeiten Der Kurs bietet die Option, solide deutsche Sprachkenntnisse zu erlangen, um beispielsweise hierzulande besser leben und arbeiten zu können beziehungsweise Arbeit zu finden.
Gut zu wissen Die Regelstudienzeit beträgt zwar neun Monate, die kostenlose Betreuungszeit jedoch 15 Monate.
Pro
  • Erlernen von soliden Deutschkenntnissen
  • Die erlernten Deutschkenntnisse entsprechen dem Sprachniveau A1/A2 nach dem europäischen Referenzrahmen
  • Der Kurs ermöglicht aufgrund der diversen Kenntnisse das Leben und Arbeiten in Deutschland
  • Der Studiengang wird in vier verschiedenen Sprachen angeboten
Kontra
  • Als Abschluss erhält man „nur“ das Zeugnis des Anbieters – hierbei handelt es sich nicht um einen beruflichen Abschluss, wie das beispielsweise bei einer Ausbildung oder einem Studium der Fall ist
Studienganganbieter

und weitere

Deutsch als Fremdsprache A1/A2 Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Um den Fernkurs Deutsch als Fremdsprache A1/A2 belegen zu können, sind müssen keine spezifischen Voraussetzungen erfüllt sein. Allerdings wird hierfür ein CD-Player benötigt. Dazu muss die eigene Stimme beispielsweise als mp3-Datei aufgenommen werden können, denn auf diese Art werden die mündlichen Einsendeaufgaben versendet.

Studienbeginn & Dauer:

Da es sich bei dem Fernstudium Deutsch als Fremdsprache A1/A2 um einen Fernkurs handelt, kann jederzeit damit begonnen werden. Die Studiendauer variiert zwar je nach Anbieter, in der Regel sind es jedoch neun Monate.

Studieninhalte:

Der Fernkurs Deutsch als Fremdsprache A1/A2 beinhaltet unter anderem folgende Kenntnisse:

  • Solide grammatikalische Grundkenntnisse
  • Landeskunde
  • Ein umfassendes Vokabular
  • Verschiedene Situationen, wie etwa
  • Telefonieren und SMS
  • Begrüßen und Vorstellen
  • Reisen
  • Einkaufen
  • Arzt
  • Restaurant
  • Wegbeschreibung
  • Kalender
  • Geschäftskorrespondenz
  • Arbeitssituation
  • Und vieles mehr

Studiengebühren:

Die Studiengebühren für den Fernlehrgang Deutsch als Fremdsprache A1/A2 differenzieren sich je nach Anbieter. In der Regel fallen hierfür jedoch insgesamt Kosten in Höhe von circa 963 Euro an. Zudem bieten viele Fernschulen ihren Teilnehmern die Möglichkeit der monatlichen Ratenzahlung an.

Studiengänge:

Neben dem Fernkurs Deutsch als Fremdsprache A1/A2 gibt es beispielsweise ebenfalls den Fernlehrgang „Deutsch B1 – Prüfungstraining „Zertifikat Deutsch“ / „telc Deutsch B1″.

Förderung:

Der Fernlehrgang kann zum Beispiel steuerlich abgesetzt werden.

Abschluss:

Nach erfolgreich absolviertem Fernkurs erhalten die Teilnehmer das Zeugnis des Anbieters. Die erlernten Sprachkenntnisse entsprechen dem Sprachniveau A1/A2 nach dem europäischen Referenzrahmen.

Berufsmöglichkeiten:

Der Kurs bietet die Option, solide deutsche Sprachkenntnisse zu erlangen, um beispielsweise hierzulande besser leben und arbeiten zu können beziehungsweise Arbeit zu finden. Ebenso eignet sich der Studiengang, dafür, um besser am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Zusätzlich bietet der Fernkurs sich für alle Interessierten an der deutschen Sprache, Landeskunde und Kultur an.

Gut zu wissen:

Die Regelstudienzeit beträgt zwar neun Monate, die kostenlose Betreuungszeit jedoch 15 Monate.

Pro Kontra
  • Erlernen von soliden Deutschkenntnissen
  • Die erlernten Deutschkenntnisse entsprechen dem Sprachniveau A1/A2 nach dem europäischen Referenzrahmen
  • Der Kurs ermöglicht aufgrund der diversen Kenntnisse das Leben und Arbeiten in Deutschland
  • Der Studiengang wird in vier verschiedenen Sprachen angeboten
  • Als Abschluss erhält man „nur“ das Zeugnis des Anbieters
  • Hierbei handelt es sich nicht um einen beruflichen Abschluss, wie das beispielsweise bei einer Ausbildung oder einem Studium der Fall ist