Energiemanagement

Fernstudiengänge zum Thema Energiemanagement werden in Deutschland von verschiedenen Fern-(Hoch-)Schulen angeboten. Es ist Fernstudium zum Thema Energiemanagementmöglich, das Fernstudium Energiemanagement in Form einer beruflichen Weiterbildung zu absolvieren. Zusätzlich kann in Energiemanagement auch ein Bachelor- oder Master Fernstudium aufgenommen werden, um sich für den Jobmarkt hoch zu qualifizieren.

Energiemanager arbeiten an der Schnittstelle zwischen Technik und kaufmännischem Bereich. Sie qualifizieren sich mit einem breitgefächerten Wissen aus den Bereichen Energietechnik, Energiewirtschaft sowie auch Betriebswirtschaft und werden so zu einer spezialisierten Fachkraft, der gute Chance auf attraktive Karriereoptionen offen stehen.

Kurzüberblick
Voraussetzungen z.B. abgeschlossene Ausbildung, kaufmännische & technische Vorkenntnisse, (Fach-)Abitur
Studienbeginn & Dauer jederzeit; 15-36 Monate
Studieninhalte : z.B. BWL, VWL, Energierecht, Energiemarketing, regenerative Energietechnik u.a.
Studiengebühren zwischen 144 € und 309 € pro Monat
Studiengänge Geprüfter Energiemanager, Bachelorstudiengang Energiewirtschaft und –management
Förderung z.B. durch BAföG
Abschluss Zertifikat des Anbieters, Bachelor
Berufsmöglichkeiten im Energiemanagement und –marketing
Gut zu wissen An der Fernakademie Klett kannst Du Dein Fernstudium kostenlos um die Hälfte der Regelstudienzeit verlängern. So kannst Du Dein Fernstudium in Energiemanagement über einen Zeitraum von 22 Monaten erstrecken, ohne dafür die Mehrkosten tragen zu müssen.
Pro
  • Zukunftsorientiertes Fernstudium
  • Interdisziplinäre Inhalte
  • Fernkurse und Fernstudien im Angebot
Kontra
  • Mindestens kaufmännische und technische Vorbildung erforderlich
Studienganganbieter

Energiemanagement Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen, die Du für ein Fernstudium Energiemanagement erfüllen musst, hängen von der Art des Abschluss’ an, den Du anstrebst. Für berufliche Weiterbildungen dieser Art musst Du beispielsweise eine abgeschlossene Ausbildung, grundlegendes technisches, mathematisches und kaufmännisches Wissen sowie Kenntnisse im Umgang mit technischen und kaufmännischen Normen sowie Berechnungen mitbringen.

Zur Aufnahme eines Bachelor Fernstudiums in Energiemanagement musst Du eine Fach- oder Allgemeine Hochschulreife mitbringen. Gegebenenfalls kannst Du dieses Fernstudium auch dann aufnehmen, wenn Du eine mehrjährige Berufserfahrung und einen Meister- oder Techniker-Titel mitbringst.

Zur Aufnahme eines Master Fernstudiums in diesem Bereich ist hingegen in der Regel ein abgeschlossenes, fachverwandtes Erststudium erforderlich.

Studienbeginn & Dauer:

Das Fernstudium in Energiemanagement kannst Du jederzeit aufnehmen, es dauert – je nach angestrebtem Abschluss – zwischen 15 Monaten und 6 Semestern (3 Jahre).

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten, mit denen Du Dich in diesem Fernstudium beschäftigen musst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Wirtschaftsmathematik
  • Statistik
  • Englisch
  • BWL/Recht
  • Marketing
  • VWL
  • Rechnungswesen und Finanzierung
  • Energie und Umwelt
  • Energiehandel und –marketing
  • Grundlagen der regenerativen Energietechnik
  • Energierecht
  • Energiesysteme
  • u.v.w.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren für einen Fernkurs in Energiemanagement liegen bei 144 € pro Monat, die Gesamtkosten liegen hier bei 2.160 €.

Für ein Bachelor Fernstudium in Energiemanagement musst Du monatlich 309 € zahlen, zusätzlich werden zur Teilnahme an der Abschlussprüfung einmalig 695 € fällig.

Studiengänge:

Zu den Studiengängen, die Du in diesem Bereich belegen kannst, zählen eine Weiterbildung zum Geprüften Energiemanager oder auch der Bachelorstudiengang „Energiewirtschaft und –management“.

Förderung:

Als Förderungsmöglichkeiten im Fernstudium kommen beispielsweise die folgenden infrage:

  • BAföG
  • Bildungsgutschein/-prämie
  • Weiterbildungssparen
  • Finanzielle Unterstützung durch den Arbeitgeber
  • Steuerliche Absetzbarkeit
  • Stipendien
  • Bildungsinitiativen der Länder

Abschluss:

Ein Fernstudium in Energiemanagement kannst Du beispielsweise mit einem Zertifikat des jeweiligen Anbieters und als Geprüfter Energiemanager abschließen. Darüber hinaus sind auch akademische Abschlüsse, etwa als Bachelor oder Master möglich.

Berufsmöglichkeiten:

Als Energiemanager zählst Du zu den spezialisierten Fachkräften, die auf dem Arbeitsmarkt sehr gute Chancen haben – auch auf Führungsposten. Du arbeitest an der Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft, bist dafür zuständig, Energiesysteme zu überwachen, zu optimieren – und natürlich zu vermarkten.

Gut zu wissen:

An der Fernakademie Klett kannst Du Dein Fernstudium kostenlos um die Hälfte der Regelstudienzeit verlängern. So kannst Du Dein Fernstudium in Energiemanagement über einen Zeitraum von 22 Monaten erstrecken, ohne dafür die Mehrkosten tragen zu müssen.

Pro Kontra
  • Zukunftsorientiertes Fernstudium
  • Interdisziplinäre Inhalte
  • Fernkurse und Fernstudien im Angebot
  • Mindestens kaufmännische und technische Vorbildung erforderlich