Französisch für Anfänger (Grundkurs)

Französisch gehört heute zu den wichtigsten Fremdsprachen weltweit. Da die Sprache in Kanada, Asien, Europa sowie Afrika weit verbreitet ist, nimmt sie eine wichtige Rolle in ihrer Funktion als Verkehrs-, Handels- und Konferenzsprache ein. PARIS By Oleander - morguefile.comEbenso steht sie als Sprache von Mode, Kultur und Bildung. Mittlerweile wird Französisch von mehr als 200 Millionen Menschen auf der ganzen Welt gesprochen. Aufgrund dessen lohnt es sich aus privater sowie beruflicher Sicht, die grundlegenden Kenntnisse der interessanten Sprache zu lernen. So ist es zum Beispiel damit möglich, hiermit die Möglichkeiten im Beruf zu erweitern sowie die eigene Allgemeinbildung zu verbessern.

Dazu bietet sich der Fernkurs Französisch für Anfänger (Grundkurs) auf ideale Weise auch als Grundlage für einen Frankreichurlaub an. Die Teilnehmer des Lehrgangs sind nach erfolgreichem Abschluss in der Lage, Französisch zu sprechen, schreiben und zu lesen. Somit ist es unter anderem ebenfalls möglich, französische Literatur zu lesen.

Kurzüberblick
Voraussetzungen keine besonderen Sprach- oder Schulkenntnisse. Für das Audiomaterial ist ein CD-Player notwendig sowie die Option, die mündlichen Einsendeaufgaben als mp3-Datei aufzunehmen.
Studienbeginn & Dauer jederzeit. Die Regelstudienzeit beträgt 14 Monate
Studieninhalte umfangreiche Französisch-Kenntnisse auf dem Niveau der mittleren Reife. Die Kenntnisse entsprechen dem Sprachniveau A2/B1 nach dem europäischen Referenzrahmen.
Studiengebühren Variieren je nach Anbieter, circa 1.442 Euro.
Studiengänge neben diesem Kurs unter anderem Französisch B1/B2 (Vorbereitung für das DELF-Sprachdiplom B2)
Förderung Der Kurs kann beispielsweise steuerlich geltend gemacht werden.
Abschluss Abschlusszeugnis des Anbieters
Berufsmöglichkeiten grundlegende Französisch-Kenntnis für den Beruf; Verbesserung der Allgemeinbildung
Gut zu wissen In den Studiengebühren ist ein kostenloser Betreuungsservice von insgesamt 21 Monaten enthalten
Pro
  • Erlernen von grundlegenden Französisch-Kenntnissen
  • Privat sowie beruflich nutzbar
Kontra
  • Abschluss: „nur“ das Zeugnis des Anbieters
  • kein beruflicher Abschluss, wie das zum Beispiel bei einer Ausbildung der Fall ist
Studienganganbieter

und andere

Französisch für Anfänger (Grundkurs) Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Für den Fernstudiengang Französisch für Anfänger (Grundkurs) sind keine speziellen sprachlichen oder schulischen Vorkenntnisse erforderlich. Für das Audiomaterial ist lediglich ein CD-Player notwendig, sowie die Option, die mündlichen Einsendeaufgaben als Mp3-Datei aufzunehmen.

Studienbeginn & Dauer:

Da es sich bei dem Studiengang Französisch für Anfänger (Grundkurs) um einen Fernkurs handelt, kann jederzeit damit begonnen werden. Die Regelstudienzeit beträgt hier 14 Monate.

Studieninhalte:

Der Fernkurs Französisch für Anfänger (Grundkurs) vermittelt seinen Teilnehmern umfangreiche Französisch-Kenntnisse auf dem Niveau der mittleren Reife. Die erlernten Kenntnisse entsprechen des Weiteren dem sprachlichen Niveau A2/B1 nach dem europäischen Referenzrahmen.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren für den Fernkurs Französisch für Anfänger (Grundkurs) variieren zwar je nach Anbieter, betragen in der Regel jedoch ungefähr 1.442 Euro. Außerdem bieten die meisten Fernschulen eine monatliche Ratenzahlung der Studiengebühren an.

Studiengänge:

Der Fernkurs Latein/ (Großes) Latinum und Kleines Latinum bietet die Möglichkeit, das Kleine und/oder das (Große) Latinum auszuwählen.

Förderung:

Der Fernlehrgang kann zum Beispiel steuerlich geltend gemacht werden.

Abschluss:

Sobald der Fernkurs Französisch für Anfänger (Grundkurs) erfolgreich absolviert wurde, erhält man das Abschlusszeugnis des jeweiligen Anbieters.

Berufsmöglichkeiten:

Mithilfe des Fernkurses kann man sich beispielsweise grundlegende Französisch-Kenntnisse für den Beruf sowie eine verbesserte Allgemeinbildung aneignen.

Gut zu wissen:

In den Studiengebühren ist ein kostenloser Betreuungsservice von insgesamt 21 Monaten enthalten.

Pro Kontra
  • Erlernen von grundlegenden Französisch-Kenntnissen
  • Privat sowie beruflich nutzbar
  • Abschluss: „nur“ das Zeugnis des Anbieters
  • kein beruflicher Abschluss, wie das zum Beispiel bei einer Ausbildung der Fall ist.