Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung

Ob Erdstrahlen oder auch störende Wasseradern im Haus: Es gibt viele Menschen, die sich in Ihrem zu 925694_75499796_by asifthebes - freeimages.comHause aus unerklärlichen Gründen nicht wohlfühlen. Aufgrund dessen besinnen sich immer mehr Menschen auf ihre Wurzeln und damit auch auf ihre Verbundenheit mit der Natur. Und genau hier sind Geomanten gefragt. Bei der Geomantie handelt es sich um eine mittlerweile jahrtausendealte Lehre, die sich dem Einrichten und der Gestaltung von Wohnräumen, Städten oder Gärten verschrieben hat. Hier setzen Geomanten ihr tiefgründiges Wissen um die Energieströme und -zentren sowie um die Erdkräfte ein. So besitzt jeder Ort nicht nur seine eigene Energie, sondern er strahlt diese auch aus. Geomanten spüren eben diese Energie auf und beziehen sie in ihrer Gestaltungsempfehlung mit ein.

Der Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung bildet seine Teilnehmer diesbezüglich sehr umfassend aus. Neben den beruflichen Möglichkeiten bietet sich der Fernlehrgang aber auch auf ideale Weise für den privaten Gebrauch an.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Realschulabschluss oder vergleichbares Bildungsniveau
Studienbeginn & Dauer Jederzeit, variiert je nach Anbieter, circa zwölf Monate
Studieninhalte Radiästhesie, Wahrnehmungsschule, Geomantische Phänomene und Erdheilung, Kommunikationspraxis, Präsentationstechnik und vieles mehr
Studiengebühren Variieren je nach Anbieter, in der Regel circa 1.548 Euro
Studiengänge Feng-Shui-Beratung
Förderung unter Umständen steuerlich absetzbar
Abschluss Zeugnis beziehungsweise Zertifikat des Anbieters
Berufsmöglichkeiten
  • Als berufliche Zusatzqualifikation, um beispielsweise Beratungsgespräche zu führen.
  • Für eine Selbstständigkeit
Gut zu wissen Im Fernkurs ist ein Seminar zur Radiästhesie und Farbenlehre enthalten. Ein weiteres Seminar, zur Wahrnehmungs-Schulung und zum Thema Beratungspraxis, ist notwendig, um das Zertifikat des Anbieters zu erwerben
Pro
  • Erlernen von fundierten, geomantischen Kenntnissen
  • die Seminare vertiefen das Erlernte auf praktischer Ebene
Kontra
  • Abschluss: „nur“ Zeugnis beziehungsweise Zertifikat des Anbieters
  • keine „richtige“, anerkannte Ausbildung
Studienganganbieter

und weitere

Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Um den Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung absolvieren zu können, ist ein Realschulabschluss oder ein vergleichbares Bildungsniveau notwendig.

Zudem ist eine Ausbildung beziehungsweise dementsprechende Berufserfahrung in den Bereichen des Gartenbaus, der Architektur oder auch der Innenarchitektur hilfreich, muss jedoch nicht zwangsläufig vorhanden sein. Des Weiteren benötigen die Teilnehmer ein gewisses Einfühlungsvermögen in die Natur sowie Freude an der diesbezüglichen Beratung und am Einrichten beziehungsweise Gestalten.

Studienbeginn & Dauer:

Da es sich bei dem Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung um einen Fernlehrgang handelt, kann zu jeder Zeit damit begonnen werden. Die Studiendauer variiert je nach Anbieter, beträgt jedoch in der Regel circa zwölf Monate.

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten, die in dem Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung vermittelt werden, gehören unter anderem:

  • Radiästhesie
  • Wahrnehmungsschule
  • Geomantische Phänomene und Erdheilung
  • Kommunikationspraxis
  • Präsentationstechnik
  • Geomantische Stadt- und Siedlungsplanung
  • Wissenschaft und Architektur (die Magie der Formen)
  • Beratungspraxis, mit Tipps für die Selbstständigkeit

und vieles mehr.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren für den Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung variieren zwar je nach Anbieter, in der Regel fallen hier jedoch Kosten in Höhe von circa 1.548 Euro an. Allerdings bieten die meisten Fernschulen ebenfalls eine monatliche Ratenzahlung an.

Studiengänge:

Ein ähnlicher Fernlehrgang ist beispielsweise die Feng-Shui-Beratung.

Förderung:

Der Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung kann unter Umständen steuerlich geltend gemacht werden.

Abschluss:

Nach erfolgreich absolviertem Fernkurs erhalten die Teilnehmer das Zeugnis des Anbieters. Wurde zusätzlich das Seminar besucht, erhält man zudem das Zertifikat des Anbieters.

Berufsmöglichkeiten:

Der Fernlehrgang Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung bietet sich beispielsweise als berufliche Zusatzqualifikation an, um dementsprechende Beratungsgespräche zu führen. Ebenso ist der Fernkurs für eine selbstständige Tätigkeit in diesem Bereich geeignet.

Gut zu wissen:

In dem Fernkurs Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung ist ein Seminar zur Radiästhesie und Farbenlehre enthalten. Die Teilnahme an einem weiteren Seminar, zur Wahrnehmungs-Schulung und zum Thema Beratungspraxis, ist notwendig, um das Zertifikat des Anbieters zu erwerben.

Pro Kontra
  • Erlernen von fundierten, geomantischen Kenntnissen
  • die Seminare vertiefen das Erlernte auf praktischer Ebene
  • Abschluss: „nur“ Zeugnis beziehungsweise Zertifikat des Anbieters
  • keine „richtige“, anerkannte Ausbildung