Geprüfte/r Call-Center-Manager/in

Call-Center gehören einem aufstrebenden Wirtschaftszweig an. Immer mehr Unternehmen nutzen die Dienste solcher Firmen für ihren Vertrieb, das Marketing und den Kundenservice. Da die BrancheHeadset boomt, wächst hier dementsprechend auch der Bedarf an kompetenten Führungskräften, die eine spezielle Ausbildung mitbringen. Der Fernkurs geprüfte/r Call-Center-Manager/in vermittelt das notwendige Wissen rund um die Steuerung sowie die Personalführung eines Call-Centers. Dadurch besteht nach einem erfolgreichen Abschluss unter anderem die Option, als geprüfte/r Call-Center-Manager/in zu arbeiten.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Vorteilhaft ist eine kaufmännische Berufsausbildung beziehungsweise eine kaufmännische Berufspraxis oder auch eine Tätigkeit innerhalb der Call- Center-Branche. Ebenso sollten ausreichend Interesse und Spaß am Call- Center vorhanden sein.
Studienbeginn & Dauer jederzeit, je nach Anbieter, circa 12 Monate
Studieninhalte Call-Center-Branche, Call-Center-Management, Organisation und Technik, Personalmanagement, Kundenbeziehungsmanagement, Call-Center- Controlling, Recht u.v.m.
Studiengebühren je nach Anbieter, circa 1.704 Euro
Studiengänge geprüfte/r Call-Center-Manager/in, ähnlich: Geprüfte/r Call- und Contact- Center-Manager/in
Förderung keine
Abschluss Zeugnis des Anbieters. Bei zusätzlicher Bearbeitung einer Fallstudie sowie der Teilnahme am Online-Seminar ein Zertifikat des Anbieters.
Berufsmöglichkeiten
  • als Zusatzqualifikation der bisherigen Berufstätigkeit
  • Führung eines Call-Centers, wenn kaufmännische Berufserfahrung bereits vorhanden ist
  • bei einer Tätigkeit um Call-Center, um aufzusteigen
Gut zu wissen Der Kurs enthält eine praktische Fallstudie sowie ein Online-Seminar
Pro
  • Erlernen von fundierten Kenntnissen
  • hilfreich in der Call-Center-Branche
Kontra
  • Abschluss „nur“ das Zeugnis/Zertifikat des Anbieters
  • Für die Führung eines Call-Centers sollten im Idealfall bereits kaufmännische Kenntnisse beziehungsweise eine dementsprechende Berufserfahrung vorhanden sein
Studienganganbieter

u.a.

Geprüfte/r Call-Center-Manager/in Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Vorteilhaft für den Fernlehrgang zum geprüften Call-Center Manager ist eine kaufmännische Berufsausbildung beziehungsweise eine kaufmännische Berufspraxis oder auch eine Tätigkeit innerhalb der Call-Center-Branche. Ebenso sollten ausreichend Interesse und Spaß am Call-Center vorhanden sein.

Studienbeginn & Dauer:

Da es bei dem Kurs geprüfte/r Call-Center-Manager/in um einen Fernlehrgang handelt, kann jederzeit begonnen werden. Die Dauer beträgt in der Regel circa zwölf Monate.

Studieninhalte:

Zu den Kenntnissen, die im Fernkurs geprüfte/r Call-Center-Manager/in vermittelt werden, gehören unter anderem:

    • Call-Center-Branche
    • Call-Center-Management
    • Organisation und Technik
    • Personalmanagement
    • Kundenbeziehungsmanagement
    • Call-Center-Controlling
    • Recht
    • Call-Center-Grundmodell
    • Informationsmanagement

uvm.

Studiengebühren:

Je nach Anbieter variieren die Studiengebühren für den Fernlehrgang zum geprüften Call-Center-Manager. In der Regel werden hier insgesamt circa 1.704 Euro fällig. Den Betrag kann man oftmals auch in zwölf Raten zu je 142 Euro im Monat begleichen.

Studiengänge:

Hierbei handelt es sich um den Fernkurs zum/zur geprüfte/r Call-Center-Manager/in. Ein ähnlicher Fernlehrgang ist beispielsweise: geprüfte/r Call- und Contact-Center-Manager/in.

Förderung:

Eine Förderungsmöglichkeit ist derzeit nicht bekannt.

Abschluss:

Bei erfolgreicher Teilnahme am Fernkurs geprüfte/r Call-Center-Manager/in erhält man das Zeugnis des Anbieters. Bei zusätzlicher Bearbeitung einer Fallstudie sowie der Teilnahme am Online-Seminar bekommt man dagegen das Zertifikat des Anbieters.

Berufsmöglichkeiten:

Der Fernkurs geprüfte/r Call-Center-Manager/in eignet sich beispielsweise als Zusatzqualifikation der bisherigen Berufstätigkeit. Ebenso ist der Fernlehrgang dazu geeignet, um die Führung eines Call-Centers anzustreben, wenn eine kaufmännische Berufserfahrung bereits vorhanden ist. Oder wenn bereits einer Tätigkeit um Call-Center nachgegangen wird, um dort aufzusteigen.

Gut zu wissen:

Der Kurs enthält eine praktische Fallstudie sowie ein Online-Seminar.

Pro Kontra
  • Erlernen von fundierten Kenntnissen
  • hilfreich in der Call-Center-Branche
  • Abschluss „nur“ das Zeugnis/Zertifikat des Anbieters
  • Für die Führung eines Call-Centers sollten im Idealfall bereits kaufmännische Kenntnisse beziehungsweise eine dementsprechende Berufserfahrung vorhanden sein