Karikatur- und Comiczeichnen

Karikatur- und Comiczeichnen ist nicht nur ein sehr anregendes Hobby, sondern es kann ebenfallsfile0001210229886 berufliche Perspektiven eröffnen. So sind beispielsweise lustige Bilderrätsel, Karikaturen in den verschiedensten Zeitschriften und Zeitungen sowie humorvolle Illustrationen in einem Buch immer gefragt.

Der Fernkurs Karikatur- und Comiczeichnen ist nicht nur für Fortgeschrittene, sondern auch für Anfänger auf diesem Gebiet geeignet. Somit kommen bei dem Fernlehrgang all diejenigen auf ihre Kosten, die ein künstlerisches Interesse haben.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Von Vorteil ist ein gewisses gestalterisches Interesse. Nicht notwendig sind dagegen elementare Zeichenkenntnisse.
Studienbeginn & Dauer jederzeit, je nach Anbieter circa 12 Monate
Studieninhalte Wahrnehmungs- und Lockerungsübungen, zeichnerische Grundtechniken, Detaildarstellungen, Techniken der Ideenfindung und Umsetzung, u.v.m.
Studiengebühren je nach Anbieter, z. B. bei der ILS insgesamt 1.260 Euro
Studiengänge Bürosachbearbeiter
Förderung keine
Abschluss Zeugnis des jeweiligen Anbieters
Berufsmöglichkeiten eventuell nebenberuflich als freier Karikatur- und Comic-Zeichner
Gut zu wissen Für den Fernkurs werden einfache Zeichenutensilien benötigt, wie zum Beispiel Bleistift, Papier, Radiergummi und Filzstift. Eventuell sind auch Feder und Tusche notwendig.
Pro
  • Karikatur- und Comiczeichnen wird von Grund auf gelernt.
  • sehr interessantes Hobby
Kontra
  • Abschluss: „nur“ das Zeugnis des jeweiligen Anbieters
  • keine „richtige“ Ausbildung
Studienganganbieter

Karikatur- und Comiczeichnen Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Für den Fernkurs Karikatur- und Comiczeichnen ist ein gewisses gestalterisches Interesse von Vorteil. Elementare Zeichenkenntnisse sind dagegen nicht notwendig.

Studienbeginn & Dauer:

Da es sich bei dem Lehrgang Karikatur- und Comiczeichnen um einen Fernkurs handelt, kann jederzeit damit begonnen werden.

In der Regel dauert der Kurs circa 12 Monate.

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten des Fernkurses Karikaturen- und Comiczeichnen gehören unter anderem:

  • Wahrnehmungs- und Lockerungsübungen
  •  zeichnerische Grundtechniken
  • Detaildarstellungen
  • Techniken der Ideenfindung und Umsetzung
  • Reduktionstechniken
  • Einsatz von Farbe, Perspektive
  • die Entwicklung von Comics von der Idee bis zum Strip
  • u.v.m.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren beim Fernkurs Karikatur- und Comiczeichnen variieren je nach Anbieter. Bei der ILS kostet der Fernlehrgang beispielsweise insgesamt 1.260 Euro. In der Regel ist es ebenfalls möglich, den Betrag in monatlichen Raten zu bezahlen.

Studiengänge:

Hierbei handelt es sich um einen Fernkurs zum Karikatur- und Comiczeichner.

Förderung:

Eine Förderung des Studiengangs Karikatur- und Comiczeichner ist derzeit nicht bekannt.

Abschluss:

Nach erfolgreich abgeschlossenem Lehrgang erhält man das Zeugnis des jeweiligen Anbieters. Auf Wunsch wird das Zeugnis auch als international verwendbares Certificate in Englisch ausgestellt.

Berufsmöglichkeiten:

Der Fernkurs Karikatur- und Comiczeichner bietet sich hervorragend als neues Hobby an. Zudem kann man hiermit eventuell nebenberuflich als freier Karikatur- und Comic-Zeichner arbeiten.

Gut zu wissen:

Für den Fernkurs werden einfache Zeichenutensilien benötigt, wie zum Beispiel Bleistift, Papier, Radiergummi und Filzstift. Eventuell sind auch Feder und Tusche notwendig.


Pro Kontra
  • Karikatur- und Comiczeichnen wird von Grund auf gelernt
  • sehr interessantes Hobby
  • Abschluss: „nur“ das Zeugnis des jeweiligen Anbieters
  • keine „richtige“ Ausbildung