Maschinenbau

Absolventen im Maschinenbau sind in der Industrie und Wirtschaft immer noch extrem gefragt, wer einen Abschluss in diesem Fach Maschinenbau Bachelor oder Master Fernstudiumhat, hat extrem gute Berufsaussichten. Das gilt dabei für Absolventen eines Fernstudiums im Maschinenbau ebenso wie für Absolventen an einer Präsenz-Uni.

Im Maschinenbau bieten sogar viele Präsenz-Hochschulen ein Fernstudium an. Der Vorteil dabei: Die Studiengebühren an ein einer solchen Hochschule fallen deutlich geringer aus als die, die von privaten Anbietern verlangt werden.

Kurzüberblick
Voraussetzungen z.B. (Fach-)Abitur oder abgeschlossenes Erststudium
Studienbeginn & Dauer jederzeit oder zum Wintersemester; 7-20 Semester
Studieninhalte z.B. Mathe, Physik, Chemie, Elektrotechnik, Informatik, Statik, Messtechnik, u.v.w.
Studiengebühren je nach Anbieter zw. 60 € pro Semester und mehr als 13.000 € Gesamtkosten
Studiengänge Maschinenbau
Förderung z.B. durch BAföG
Abschluss Bachelor of Engineering, Master of Engineering oder Diplom Ingenieur
Berufsmöglichkeiten z.B. in Ingenieursbüros, in der Produktionsvorbereitung, der Entwicklung, in der Anlageinstandhaltung, etc.
Gut zu wissen Die TU Dresden ist zwar der günstigste Anbieter für ein Fernstudium im Maschinenbau, allerdings dauert das Studium hier auch 20 Semester – und damit 10 Jahre.
Pro
  • viele Anbieter
  • auch staatliche Hochschulen bieten Fernstudium Maschinenbau an
  • z.T. sehr geringe Studienkosten
  • sehr gute Berufsaussichten
Kontra
  • z.T. sehr lange Studienzeiten
  • je nach Anbieter hohe Studiengebühren
Studienganganbieter

Voraussetzungen

Zur Aufnahme eines Bachelor Fernstudiums in Maschinenbau verlangen die Präsenz-Unis, die auch Fernstudiengänge anbieten, dass Du ein Abitur mitbringst. An reinen Fern-Hochschulen ist die Aufnahme auch mit einem Fachabitur oder abgelegter Meister-, bzw. Technikerprüfung möglich.

Zur Aufnahme eines Master Fernstudiums in Maschinenbau musst Du hingegen ein abgeschlossenes Erststudium nachweisen können, also etwa einen Bachelor oder ein Diplom in Maschinenbau.

Studienbeginn & Dauer:

Je nach Hochschule kannst Du das Fernstudium zum Wintersemester oder sogar jederzeit aufnehmen. Je nach angestrebtem Abschluss dauert das Fernstudium zwischen 7 und 20 Semestern, bei den meisten Anbietern erstreckt es sich auf 9 Semester.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich im Maschinenbau Fernstudium beschäftigst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Mathematik
  • Physik
  • Chemie
  • Ingenieurmathematik
  • Statik
  • Fertigkeitslehre
  • Kinematik und Kinetik
  • Thermodynamik
  • Wärmeübertragung
  • Strömungsmechanik
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Konstruktionslehre
  • Fertigungstechnik
  • Maschinenelemente
  • BWL
  • Mess- und Automatisierungstechnik
  • u.a.

Studiengebühren:

Auch die Studiengebühren fallen je nach Anbieter unterschiedlich hoch aus, an der TU Dresden liegen sie beispielsweise bei nur 60 € pro Semester, an der HTW Berlin bei 427 € pro Semester und an der Wilhelm Büchner Hochschule sogar bei 318 € pro Monat – und somit insgesamt 13.356 €.

Studiengänge:

Maschinenbau Fernstudiengänge werden immer auch als solche bezeichnet, hier gibt es keine verschiedennamigen Fachrichtungen, sondern Du studierst namentlich Maschinenbau.

Förderung:

Zur finanziellen Förderung Deines Fernstudiums in Maschinenbau kommen z.B. folgende Möglichkeiten infrage:

  • BAföG
  • Privates Stipendium
  • Staatliches Aufstiegs- und Weiterbildungsstipendium
  • Studienkredit
  • Unterstützung/Finanzierung durch den Arbeitgeber

Abschluss:

Dein Fernstudium in Maschinenbau schließt Du als Bachelor- oder Master of Engineering ab, an der TU Dresden kannst Du es sogar noch als Diplom Ingenieur abschließen.

Berufsmöglichkeiten:

Die Berufschancen stehen für Maschinenbau-Ingenieure in der Industrie und Wirtschaft sehr gut. Du kannst neue Fertigungsmechanismen entwerfen, in der Anlageninstandhaltung oder in der Produktionsvorbereitung tätig werden oder auch Aufgaben in Ingenieurbüros, in der Qualitätssicherung oder im Öffentlichen Dienst übernehmen. Der Maschinenbau ist eine der wichtigsten Säulen der deutschen Wirtschaft, so dass auch Jobs in riesigen Konzernen nach dem Abschluss für Dich infrage kommen können.

Gut zu wissen:

Die TU Dresden ist zwar der günstigste Anbieter für ein Fernstudium im Maschinenbau, allerdings dauert das Studium hier auch 20 Semester – und damit 10 Jahre.

Pro Kontra
  • fundiertes, wissenschaftliches Studium
  • gute Berufsaussichten
  • tiefergreifende medizinische – und auch psychologische Inhalte
  • Studiengebühren im Master recht hoch
  • vergleichsweise wenig Angebote an Studiengängen

Maschinenbau Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter