Mediation

Ein Fernstudium der Mediation richtet sich insbesondere an Juristen und Menschen, die in der Wirtschaft tätig sind, aber auch an Mediation FernstudiumInteressierte anderer Arbeitsbereiche. In diesem Fernstudium werden unter anderem Konfliktlösestrategien und Kommunikationskompetenzen vermittelt.

Bestimmte Voraussetzungen sind zur Aufnahme dieses Fernstudiums meist nicht zu erfüllen, allerdings sollten Bewerber eine gewisse Berufs- und Lebenserfahrung sowie ein Gespür für den Umgang mit anderen Menschen mitbringen.

Kurzüberblick
Voraussetzungen mind. 2 Jahre Berufserfahrung
Studienbeginn & Dauer i.d.R. jederzeit; 12 Monate
Studieninhalte z.B. Recht, Wirtschaft, Kommunikation, Mediationsstrategien, etc.
Studiengebühren z.B. 148 € pro Monat am ILS
Studiengänge Wirtschaftsmediation, mediation kompakt, studium mediation, master of mediation
Förderung z.B. durch Bildungsprämie
Abschluss Zertifikat des jeweiligen Anbieters
Berufsmöglichkeiten als Zusatzqualifikation im juristischen -, wirtschaftlichen -, sozialen – oder auch pädagogischen Bereich
Gut zu wissen Bei den verschiedenen Anbieter kann die Regelstudienzeit oft kostenlos um eine bestimmte Zeitspanne überschritten werden, so kann das Fernstudium der Mediation beispielsweise am ILS von 12 auf 18 Monate verlängert werden, ohne dass dafür zusätzliche Kosten anfallen würden.
Pro
  • vergleichsweise kurzes Fernstudium
  • sehr gute Zusatzqualifikation für verschiedene Arbeitsbereiche
  • verständlich aufbereitete Inhalte
Kontra
  • nur geeignet für Fernstudenten, die bereits berufliche Erfahrung mitbringen
  • kein eigener Berufsstand, sondern eher als Zusatzqualifikation zu verstehen
Studienganganbieter

Voraussetzungen

Zur Aufnahme des Fernstudiums Mediation solltest Du mindestens 2 Jahre Berufserfahrung in einem beliebigen Job – sowie bestenfalls Moderationserfahrung mitbringen. Das Fernstudium ist besonders für Juristen sowie Angestellte und Führungskräfte im Wirtschaftssektor geeignet.

Zum Lehrgang „mediation kompakt“ an der Fernuni Hagen kannst Du zudem alternativ mit einem abgeschlossenen Erststudium zugelassen werden.

Studienbeginn & Dauer:

Diese berufliche Weiterbildung kannst Du beispielsweise am ILS oder an der Fernakademie Klett jederzeit aufnehmen.

Das Fernstudium dauert in der Regel 12 Monate, auch an der Fernuni Hagen dauert das Fernstudium Mediation 12 Monate, das entspricht 2 Semestern.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich in diesem Fernstudium beschäftigst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Grundlagen der Wirtschaftsmediation
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Moderation
  • Methoden, Instrumente und Techniken der Wirtschaftsmediation
  • Gestaltung und Durchführung der Mediation
  • Komplexe Mediationsverfahren im organisatorischen Raum
  • Recht im unternehmerischen Alltag und der Wirtschaftsmediation
  • Management
  • Führungstechniken
  • Rhetorik
  • Fallstudien
  • u.v.w.

Studiengebühren:

Am ILS und der Fernakademie Klett kostet dieses Fernstudium jeweils 148 € pro Monat, an der Fernuni Hagen betragen die Gesamtkosten knapp 5.000 €.

Studiengänge:

Ein Fernstudium der Mediation wird meist konkret als berufliche Weiterbildung „Wirtschaftsmediation“ angeboten, an der Fernuni Hagen kannst Du die Weiterbildungsangebote „mediation kompakt“, „studium mediation“ oder „master of mediation“ belegen.

Förderung:

Zur Förderung dieses Fernstudiums kommen unter anderem die folgenden Möglichkeiten infrage:

  • Bildungsprämie
  • Bildungsgutschein
  • Steuerliche Absetzbarkeit
  • Finanzierung durch den Arbeitgeber

Abschluss:

Dieses Fernstudium schließt Du mit einem Zertifikat des jeweiligen Anbieters ab.

Berufsmöglichkeiten:

Die Mediation ist eine berufliche Zusatzqualifikation, die sich besonders für Berufstätige eignet, die im juristische -, wirtschaftlichen-, sozialen – oder auch pädagogischen Bereich tätig sind. Sie können in großen Unternehmen ebenso eingesetzt werden wie in Vereinen, Verbänden und Organisationen.

Gut zu wissen:

Bei den verschiedenen Anbieter kann die Regelstudienzeit oft kostenlos um eine bestimmte Zeitspanne überschritten werden, so kann das Fernstudium der Mediation beispielsweise am ILS von 12 auf 18 Monate verlängert werden, ohne dass dafür zusätzliche Kosten anfallen würden.

Pro Kontra
  • vergleichsweise kurzes Fernstudium
  • sehr gute Zusatzqualifikation für verschiedene Arbeitsbereiche
  • verständlich aufbereitete Inhalte
  • nur geeignet für Fernstudenten, die bereits berufliche Erfahrung mitbringen
  • kein eigener Berufsstand, sondern eher als Zusatzqualifikation zu verstehen

Mediation Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter