Multimedia Design

Das Multimedia Design deckt ein besonders breites Spektrum an gestalterischen Inhalten ab. So lernst Du im Fernstudium etwa, Multimedia Design Fernstudiumwie man Websites richtig gestaltet, aber auch, wie man Präsentationen für verschiedene Medien (z.B. DVD, Beamer) und unterschiedliche Umfelder (z.B. privat, beruflich) schön und für den Nutzer nützlich gestaltet. Auch die Erstellung kurzer Werbefilme kann zu den Inhalten des Multimedia Design Fernstudiums zählen, so dass Du nach dem Abschluss des Kurses auf unterschiedlichste Aufgaben im beruflichen Umfeld vorbereitet bist. Mit seiner Praxisnähe birgt dieser Fernkurs einen besonders hohes Spaß-Potential.

Kurzüberblick
Voraussetzungen sicherer Umgang mit Windows/Mac OS und dem Internet
Studienbeginn & Dauer jederzeit; 19 Monate
Studieninhalte Audiobearbeitung, Bildbearbeitung, Videoschnitt, HTML5, JavaScript, CSS, Flash, Dreamweaver, Websiten-Erstellung u.v.w.
Studiengebühren ca. 150 € pro Monat
Studiengänge Geprüfter Multimedia Designer
Förderung z.B. durch den Arbeitgeber
Abschluss Geprüfter Multimedia Designer mit Zertifikat des jeweiligen Anbieters
Berufsmöglichkeiten Selbstständig oder angestellt, als Web-Designer, als Design-Verantwortlicher für verschiedene Medien in Werbeagenturen und Unternehmen mit eigener Medien-/Werbe-Abteilung
Gut zu wissen Bei den meisten Anbietern ist die benötigte Software von Adobe (z.B. Photoshop, Flash, Dreamweaver) mit im Studienmaterial, das zur Verfügung gestellt wird enthalten.
Pro
  • sehr praxisnah
  • vergleichsweise niedrige Studiengebühren
  • deckt breites Spektrum an gestalterischen Möglichkeiten auf
  • durch die breitgefächerte Vermittlung von Fertigkeiten steigen die Berufschancen
Kontra
  • /
Studienganganbieter

Multimedia Design Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Eine spezielle schulische oder akademische Vorbildung ist zur Aufnahme eines Fernstudiums im Multimedia Desing nicht erforderlich. Allerdings sollten Interessierte vor Aufnahme des Fernstudiums bereits sicher im Umgang mit Windows/Mac OS und dem Internet sein, um die gestellten Aufgaben erledigen zu können.

Studienbeginn & Dauer:

Bei den meisten Anbietern kann ein Multimedia Design Fernstudium jederzeit aufgenommen werden. Die Fernkurse dauern am ILS, bei der SGD und der HAF jeweils 19 Monate.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich im Multimedia Design Fernstudium beschäftigst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Einführung in die Multimedia-Technik
  • Bildbearbeitung mit Photoshop
  • Internet-Praxis
  • Webseitenerstellung mit HTML5
  • Layout und Formatierung mit CSS
  • Gestaltungsprinzipien
  • Optimierung von Websites für mobile Geräte
  • Programmierung mit JavaScript
  • Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung und des Online-Marketings
  • Aufnahme und Bearbeitung von Audio-Dateien
  • Videoschnitt
  • Animation mit Flash
  • Produktion von CDs/DVDs mit Autorun-Funktion
  • Website-Entwicklung mit Dreamweaver
  • Rechtliche Aspekte
  • u.v.w.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren sind grundsätzlich vom jeweiligen Anbieter abhängig, liegen aber meist bei ca. 150 € pro Monat.

Studiengänge:

Im Bereich des Multimedia Design werden von verschiedenen Anbietern die folgenden Fernstudiengänge angeboten:

  • Geprüfter Multimedia Designer (PC oder Mac)

Förderung:

Die Förderung des Fernstudiums, die gegebenenfalls beansprucht werden kann, hängt vom Anbieter, vom jeweils angestrebten Abschluss sowie von den persönlichen Voraussetzungen ab. Grundsätzlich kommen unter anderem folgende Möglichkeiten infrage:

  • Bildungsgutschein
  • Bildungsprämie
  • Studienkredit
  • Rabatte des Anbieters
  • Unterstützung des Arbeitgebers
  • Steuerliche Vergünstigungen

Abschluss:

Du schließt dieses Fernstudium mit einem Zertifikat des jeweiligen Anbieters als „Geprüfter Multimedia Designer (PC oder MAC) ab.

Berufsmöglichkeiten:

Nach Abschluss dieses Fernstudiums hast Du die Möglichkeit in verschiedenen Bereichen der Medienproduktion zu arbeiten – und das angestellt oder selbstständig. Du kannst Dich auf das Erstellen von Websites ebenso spezialisieren wie auf das Erstellen professioneller Präsentationen oder Videos – natürlich kannst Du aber auch in größeren Unternehmen für all diese verschiedenen Bereiche der Gestaltung tätig werden.

Gut zu wissen:

Bei den meisten Anbietern ist die benötigte Software von Adobe (z.B. Photoshop, Flash, Dreamweaver) mit im Studienmaterial, das zur Verfügung gestellt wird enthalten

Pro Kontra
  • sehr praxisnah
  • vergleichsweise niedrige Studiengebühren
  • deckt breites Spektrum an gestalterischen Möglichkeiten auf
  • durch die breitgefächerte Vermittlung von Fertigkeiten steigen die Berufschancen
  • /