Phytotherapie

Schon vor vielen Tausenden von Jahren heilte man ausschließlich mit der Kraft und den Stoffen file0001919227842der Pflanzen, Kräuter und Gewächse. In einem Fernkurs für Phytotherapie werden dir alle Kenntnisse rund um die Welt der Pflanzen vermittelt. Ein wichtiger Bereich der Alternativmedizin ist die Phytotherapie, die Pfanzenheilkunde. Interessierte können sich das Wissen über die heilende Wirkung der Pflanzen jetzt in einem der verschiedenen Fernkurse Phytotherapie aneignen. Im Folgenden erfährst du anhand des Studiengangs an der Fernschule Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe, wie ein Fernkurs für Phytotherapie aufgebaut ist und was er dir bietet.

Kurzüberblick
Voraussetzungen keine
Studienbeginn & Dauer Beginn ist immer möglich, die Studiendauer beträgt durchschnittlich 9 Monate, kann jedoch kostenlos verlängert werden
Studieninhalte Heilpflanzen, Arzneizubereitung aus Kräutern und Pflanzen, Anwendungs- und Darreichungsformen, Aufbau von Rezepturen, Inhaltsstoffe, Indikationen der Rezepte bei verschiedenen Krankheitsbildern
Studiengebühren 670,50 Euro gesamt
Studiengänge
  • Pflanzenheilkunde
  • Phytotherapie
  • Veterinär-Heilpflanzenkunde
Förderung unterstützujng der Länder, Stipendien, Förderungen der Arbeitsargenturen, Steuerersparnis
Abschluss Abschlusszeugnis und –zertifikat der Fernschule
Berufsmöglichkeiten Weiterbildung für verschiedene Berufsbilder – zum Beispiel für:

  • Apotheker
  • Arzt
  • Krankenpfleger
  • andere medizinische und soziale Berufe
Gut zu wissen Viele Kräuter und Pflanzen heilen nicht nur, sondern sind auch für den Verzehr gut geeignet – ein Fernkurs der Phytotherapie vermittelt natürlich auch Wissen aus dem Bereich Kochen mit Kräutern!
Pro
  • umfassendes Wissen sowohl für den privaten als auch für den beruflichen Bereich
  • günstige Weiterbildung mit individueller Zeiteinteilung
  • kostenlose Verlängerung möglich
Kontra
  • kein BAföG möglich
  • keine Basis für Quereinsteiger, sondern vielmehr als Weiterbildung zu sehen
Studienganganbieter

Phytotherapie Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

keine

Studienbeginn & Dauer:

Du kannst jederzeit mit dem Fernkurs für Phytotherapie beginnen. Die Regelstudienzeit ist von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Bei der Impulse e.V. – Schule für freie Gesundheitsberufe ist eine Regelstudienzeit von neun Monaten vorgesehen, die allerdings bei Bedarf kostenlos verlängert werden kann.

Studieninhalte:

Die Inhalte des Fernkurses für Phytotherapie konzentrieren sich auf alles Wissenswerte rund um die Welt der heilenden Pflanzen und Kräuter:

  • Kräuter- und Pflanzenkunde
  • Wirkstoffe von Pflanzen
  • pflanzliche Inhaltsstoffe
  • Erstellung von pflanzlichen Rezepturen
  • richtige Verabreichung von pflanzlichen Rezepturen bei verschiedenen Krankheitsbildern

u.v.m.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren sind selbstverständlich von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Bei der Impulse e.V. kannst du zum Beispiel mit einem finanziellen Aufwand von insgesamt 670,50 Euro rechnen. Diese Kosten werden in monatlichen Raten Beträgen zu je 74,50 Euro fällig.

Studiengänge:

Jede Fernschule bietet andere Studiengänge aus dem Bereich der Phytotherapie an. Darunter zum Beispiel:

  • Pflanzenheilkunde
  • Phytotherapie
  • Veterinär-Heilpflanzenkunde

Förderung:

Wenn du dich für einen Fernkurs für Phytotherapie entscheidest, hast du verschiedene Fördermöglichkeiten. Dazu gehören zum Beispiel die Förderungen der Länder, wie der Bildungsscheck in Nordrhein-Westfalen, Stipendien, verschiedene Förderprogramme der Arbeitsagenturen, Zuschüsse der jeweiligen Fernschulen, Bildungsgutscheine, die steuerliche Absetzbarkeit, Familienbeihilfe und ähnliches. BAföG ist in den meisten Fällen leider nicht möglich.

Abschluss:

Zertifikat und Zeugnis der Fernschule

Berufsmöglichkeiten:

Der Fernkurs für Phytotherapie ist eine umfassende, jedoch sehr spezifische Weiterbildung, die für Berufsgruppen aus dem medizinischen und sozialen Bereich interessant sein könnte. Viele Studenten entscheiden sich aber auch aus privatem Interesse für einen Fernkurs Phytotherapie.

Gut zu wissen:

Viele Kräuter und Pflanzen heilen nicht nur, sondern sind auch für den Verzehr gut geeignet – ein Fernkurs der Phytotherapie vermittelt natürlich auch Wissen aus dem Bereich Kochen mit Kräutern!

Pro Kontra
  • umfassendes Wissen sowohl für den privaten als auch für den beruflichen Bereich
  • günstige Weiterbildung mit individueller Zeiteinteilung
  • kostenlose Verlängerung möglich
  • kein BAföG möglich
  • keine Basis für Quereinsteiger, sondern vielmehr als Weiterbildung zu sehen