Produktmanager/in

Ein Fernkurs im Bereich Produktmanagement wird bislang nur an wenigen Instituten angeboten. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Aber auch bei einem Fernkurs, können OLYMPUS DIGITAL CAMERAInteressierte die Grundlagen des Gebietes von der Pike auf lernen, beispielsweise bei ILS.

Als Produktmanager beschäftigt man sich allgemein gesagt mit Produkten aus allen Bereichen. Die Kurse können je nach Institut variieren. Zusammengefasst lernen Kursteilnehmer wie sie neue Produkte aufgrund von verschiedenen Marktforschungsuntersuchungen vermarkten und bereits bestehende Produkte weiterhin als feste Marke etablieren können. An der Akad University werden Kurse, die sich insbesondere auf die Produktionsoptimierung beziehen, angeboten.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Kaufmännische Ausbildung und / oder mehrjährige Berufserfahrung in den relevanten Bereichen
Studienbeginn & Dauer In der Regel kann jederzeit begonnen werden. Dauer zwischen 12 und 15 Monaten
Studieninhalte Je nach Institut werden Inhalte aus Bereichen wie Produktmanagement, Vertrieb, Marktforschung, Produktentwicklung, Markenführung, Marketing und vielen weiteren vermittelt.
Studiengebühren z.B 264 Euro pro Monat bei Akad University
Studiengänge Produktmanager
Förderung z.B durch Bildungsgutscheine
Abschluss Interne Zertifikate des jeweiligen Anbieters
Berufsmöglichkeiten z.B Brand Director, Marketingmanager, Produktmanager
Gut zu wissen Fernkurse dieser Art werden oft vom Arbeitgeber gefördert, sofern sich der Arbeitnehmer in einem Trainee-Programm befindet
Pro
  • kurze Dauer
  • umfangreiche Studieninhalte
  • international anerkannte Zertifikate
Kontra
  • Bislang noch kein Bachelor oder Master möglich
Studienganganbieter
  • ILS
  • Akad University
  • SGD
  • Fernakademie

Produktmanager/in Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Wie bei fast jedem Fernstudium müssen auch im Bereich Produktmanager verschiedene Voraussetzungen erfüllt werden. Bei Instituten wie ILS oder SGD (Studiengemeinschaft Darmstadt) wird eine kaufmännische Ausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung vorausgesetzt.

Das liegt daran, dass die Kurse als Vertiefung zu bereits bestehendem Fachwissen angesehen werden. Sie eignen sich besonders für Personen, die Erfahrung in den Bereichen Marketing und / oder Vertrieb haben. Wer ein Trainee-Programm in den relevanten Bereichen absolviert, erfüllt die Voraussetzungen ebenfalls, da für den Beginn eines solchen Programms in der Regel ein vorangegangenes Studium absolviert werden musste.

Studienbeginn & Dauer:

Der Lehrgang „Produktmanager“ kann zu jedem Zeitpunkt begonnen werden. Meist werden die ersten vier Wochen als Probezeit angesehen. In der Zeit kann der Teilnehmer kostenlos an den Kursen teilnehmen und diese ohne weiteres wieder beenden. Danach sind die Kursbesucher meist vertraglich gebunden und müssen die gesamte Gebühr bezahlen.

Die Dauer liegt zwischen 12 und 15 Monaten.

Studieninhalte:

Produktmanager werden für Gewöhnlich interdisziplinär ausgebildet. Das heißt, sie lernen aus verschiedenen Bereichen wie Marketing, Marktforschung oder Management wichtige Inhalte.

Aus dem Bereich Marketing können folgende Aspekte zum Thema gemacht werden:

  • Grundlagen des Marketings
  • Marketingkonzepte
  • Marketingmaßnahmen
  • Kostenberechnung
  • Werbemittel

Markt- und Werbeforschung wird meist folgendermaßen abdeckt:

  • Forschungsmethoden (bspw. qualitative und quantitative Studien)
  • Methoden zur Studiendurchführung (bspw. Paper and Pencil, CAPI, WAPI)
  • Markenbekanntheitsmessung
  • Werbeforschung
  • Situationsanalyse

Zum Bereich Produktentwicklung können gehören:

  • Kreativitätstechniken
  • Etatverwaltung
  • Markenentwicklung
  • Prüfung von Produktideen

Abgesehen von diesen genannten Hauptbestandteilen, können weitere Teilbereiche zum Fernkurs gehören. Das sind beispielsweise:

Förderung:

Der Fernlehrgang Produktmanager wird bislang nicht als Bachelor- oder Masterstudium angeboten. Daher kann er nicht mit Bafög gefördert werden. Allerdings besteht die Möglichkeit, Bildungsgutscheine bei der Agentur für Arbeit zu erwerben. Diese sind allerdings vorwiegend für Existenzgründer gedacht.

Abschluss:

Teilnehmer dieses Fernlehrgangs erhalten vom entsprechenden Institut ein Zertifikat. Dieses wird oftmals auch in englischer Sprache herausgegeben, da die Kurse international anerkannt sind.

Berufsmöglichkeiten:

Produktmanager können in vielfältigen Bereichen arbeiten. Insbesondere finden sie in den Bereichen Marketing, Produktentwicklung, PR und Marktforschung Beschäftigung.

Im Grunde können sie in jedem Unternehmen arbeiten, das über eine eigene Produktabteilung verfügt. Der Branchenvielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Ob Mode, Handwerk, Lebensmittel oder Technologie – Produktmanager arbeiten überall da wo Produkte im Zentrum stehen.

Gut zu wissen:

Viele Arbeitgeber bezahlen ihren Trainees derartige Kurse.

Pro Kontra
  • kurze Dauer
  • international anerkannte Zertifikate
  • umfangreiche Studieninhalte
  • kein Bachelor und Master