Psychotherapie

Ein Psychotherapie Fernstudium ist in Deutschland nur in Form einer Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Fernstudium PsychotherapieHeilpraktikergesetz möglich. Wird diese Prüfung erfolgreich absolviert, darf man eine Tätigkeit als Psychotherapeut aufnehmen. Ein solches Fernstudium als Prüfungsvorbereitung eignet sich vor allem dann, wenn Du bereits in einem therapeutischen Beruf tätig bist und psychologische Kenntnisse mitbringst.

Im Rahmen des Psychotherapie Fernstudiums werden fundierte Kenntnisse zu psychischen Störungen sowie Möglichkeiten, diese zu behandeln, vermittelt. Eine Ausübung der sogenannten „Heilkunde ohne Bestallung“ – mit Beschränkung auf die Psychotherapie – darf erst nach einem erfolgreichen Ablegen der amtsärztlichen Prüfung aufgenommen werden.

Kurzüberblick
Voraussetzungen mindestens mittlerer Bildungsabschluss, Mindestalter: 23 Jahre + Erfahrung in therapeutischen Berufen (z.B. Ergotherapie), bzw. psychologisches Vorwissen, Mindestalter für die Teilnahme an der amtsärztlichen Prüfung: 25 Jahre
Studienbeginn & Dauer jederzeit; 15 Monate
Studieninhalte Anamnese, Diagnose, Behandlungsverfahren, verschiedene Krankheitsbilder, Psychopharmakologie u.v.w.
Studiengebühren ab ca. 140 € pro Monat + ggf. 495 € für die Teilnahme am Praxis-Seminar
Studiengänge Psychotherapie – Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz
Förderung z.B. durch Bildungsgutschein
Abschluss Zeugnis des Anbieters
Berufsmöglichkeiten Der Fernkurs allein dient lediglich der Prüfungsvorbereitung, erst nach Bestehen der amtsärztlichen Prüfung kannst Du selbstständig oder angestellt als Psychotherapeut tätig werden.
Gut zu wissen Die Teilnahme an einem optionalen Praxis-Seminar ist absolut empfehlenswert, da hier eine direkte und intensive Vorbereitung auf die Prüfung durch Betreuung erfahrener Dozenten erfolgt.
Pro
  • vielfältige relevante Themen werden behandelt
  • intensive und umfangreiche Prüfungsvorbereitung möglich
  • für viele Berufsgruppen relevant
  • kostenlose Testphase>
Kontra
  • Das Fernstudium dient lediglich der Prüfungsvorbereitung
Studienganganbieter

Psychotherapie Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Zur Aufnahme des Psychotherapie Fernstudiums ist mindestens ein Realschulabschluss erforderlich, zudem musst Du bei der Aufnahme mindestens 23 Jahre alt sein, die amtsärztliche Prüfung darfst Du erst ablegen, wenn Du mindestens 25 Jahre alt bist. Letztlich zählt auch die eigene psychische Gesundheit zu den Aufnahmevoraussetzungen für dieses Fernstudium.

Studienbeginn & Dauer:

Ein Fernstudium zur Psychotherapie kann in der Regel jederzeit aufgenommen werden und dauert 15 Monate.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich im Psychotherapie Fernstudium beschäftigen kannst, zählen unter anderem die folgenden:

  • persönliche und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Untersuchung und Anamnese
  • Diagnosesysteme
  • körperlich begründbare Störungen
  • Depression – Manie – depressive Verstimmung – bipolare Störungen – u.w.
  • Psychosomatik, Neurosen, Angststörungen
  • Belastungsstörungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Störungen im Kindes- und Jugendalter
  • Forensik, Sozialpsychiatrie
  • Psychopharmakologie
  • Behandlungsverfahren
  • u.a.

Studiengebühren:

Die Höhe der Gesamtstudiengebühren ist vom jeweiligen Anbieter sowie von der Gesamtdauer des Kurses abhängig. An der SGD liegen die Studiengebühren beispielsweise bei 141 € pro Monat – und damit insgesamt bei ca. 2.100 €. Zusätzlich können 495 € Gebühren für die (freiwillige) Teilnahme an einem Praxis-Seminar (50 Stunden) anfallen. Die Teilnahme an diesem Seminar wird empfohlen, da es der intensiven Prüfungsvorbereitung dienen kann.

Studiengänge:

Sowohl beim ILS und der SGD als auch bei der Fernakadmie Klett trägt das entsprechende Fernstudium den Titel:

  • Psychotherapie – Vorbereitung auf die amtsärztliche Prüfung nach dem Heilpraktikergesetz

Förderung:

Die Förderung des Fernstudiums, die gegebenenfalls beansprucht werden kann, hängt vom Anbieter, vom jeweils angestrebten Abschluss sowie von den persönlichen Voraussetzungen ab. Grundsätzlich kommen für ein Psychotherapie Fernstudium unter anderem folgende Möglichkeiten infrage:

  • Bildungsgutschein
  • Bildungsprämie
  • Unterstützung durch den Arbeitgeber
  • Rabatte des Anbieters
  • Steuerliche Vergünstigungen

Abschluss:

Du schließt dieses Fernstudium mit einem Abschlusszeugnis t des jeweiligen Anbieters ab. Dieses Zeugnis berechtigt Dich dazu, an der amtsärztlichen Prüfung teilzunehmen – erst, wenn Du diese Prüfung bestanden hast, darfst Du als Psychotherapeut tätig werden.

Berufsmöglichkeiten:

Dieses Fernstudium dient in erster Linie der Prüfungsvorbereitung, der Abschluss des Kurses allein berechtigt nicht zur Berufsausübung, dazu ist das erfolgreiche Bestehen der amtsärztlichen Prüfung erforderlich. Erst nach deren Bestehen kannst Du selbstständig oder angestellt als Psychotherapeut tätig werden.

Gut zu wissen:

Die Teilnahme an einem optionalen Praxis-Seminar ist absolut empfehlenswert, da hier eine direkte und intensive Vorbereitung auf die Prüfung durch Betreuung erfahrener Dozenten erfolgt.

Pro Kontra
  • vielfältige relevante Themen werden behandelt
  • intensive und umfangreiche Prüfungsvorbereitung möglich
  • für viele Berufsgruppen relevant
  • kostenlose Testphase>
  • Das Fernstudium dient lediglich der Prüfungsvorbereitung