Public Administration

Ein Fernstudium im Fach Public Administration ist leider nicht möglich, es gibt jedoch sehr gute Präsenz-Alternativen an Public Administrationverschiedenen Standorten in Deutschland. Mit einem Studium im Fach Public Administration eröffnest Du Dir selbst den Weg zu einer Anstellung in der Öffentlichen Verwaltung, zum Beispiel in Kommunen, Städten oder Landesverbänden.

Ein Abschluss eines Studiums der Public Administration ist in der Regel auch ein akademischer Abschluss, meist in Form eines Masters (Master of Public Administration = MPA), der Dir zudem die Möglichkeit eröffnet, verbeamtet zu werden.

Kurzüberblick
Voraussetzungen i.d.R. abgeschlossnes Erststudium
Studienbeginn & Dauer meist zum Wintersemester; 4-6 Semester
Studieninhalte Controlling, Budgetierung, Informations- und Innovationsmanagement, Verwaltungsmarketing u.v.w.
Studiengebühren abhängig von der Hochschule
Studiengänge Master of Public Administration (MPA)
Förderung z.B. durch ein Stipendium
Abschluss Master of Public Administration (MPA)
Berufsmöglichkeiten in der Öffentlichen Verwaltung auf Kommunal-, Landes- oder Bundesebene
Gut zu wissen Die UNIKIMS – Management School der Universität Kassel – bietet einen MPA-Studiengang an, der einem Fernstudium sehr nahe kommt. Jeden Freitag muss an einem Online-Seminar teilgenommen werden und bis zu 3x pro Semester finden Präsenzveranstaltungen statt, es ist jedoch möglich, diesen Studiengang berufsbegleitend zu absolvieren.
Pro
  • Gute Berufsaussichten
  • Aussichten auf eine Beamten-Laufbahn
Kontra
  • kein echtes Fernstudium
Studienganganbieter
    z.B.

  • UNIKIMS (Uni Kassel)

Public Administration Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Zur Aufnahme eines Studiums in Public Administration ist in den meisten Fällen ein erster Hochschulabschluss (z.B. Bachelor, Diplom, Magister, Master) erforderlich, da es sich in der Regel um Master-Studiengänge handelt. Bestenfalls hast Du im Erststudium Verwaltungs-, Politik- oder Rechtswissenschaften studiert.

Studienbeginn & Dauer:

Meist beginnt das Studium der Public Administration zum Wintersemester, an einigen Hochschulen gegebenenfalls auch zum Sommersemester. Es dauert – je nach Hochschule und angestrebtem Abschluss – 4 bis 6 Semester.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich im Public Administration Studium beschäftigst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Informationsmanagement
  • Budgetierung
  • Controlling
  • KLR
  • NSM
  • Innovationsmanagement
  • Verwaltungsmanagement
  • u.v.w.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren sind von der jeweiligen Hochschule abhängig, in den meisten Bundesländern werden keine Studiengebühren mehr -, sondern nur noch Semesterbeiträge erhoben.

Studiengänge:

Der „Master of Public Administration“ (MPA) ist zu einem eigenen, gleichnamigen Studiengang herangereift.

Förderung:

Zur Förderung dieses Studiums kommen zum Beispiel folgende Möglichkeiten infrage:

  • Stipendium
  • Förderung durch den Arbeitgeber
  • Studienkredit
  • steuerliche Absetzbarkeit

Abschluss:

Dieses Studium schließt Du als Master of Public Administration (MPA) ab.

Berufsmöglichkeiten:

Nach Abschluss des Studiums kannst Du in der Öffentlichen Verwaltung tätig werden, zum Beispiel in Kommunen, Stadt- oder Landesverbänden, auf Landes- oder Bundesebene. Die Chancen auf eine Beamten-Laufbahn stehen dabei sehr gut.

Gut zu wissen:

Die UNIKIMS – Management School der Universität Kassel – bietet einen MPA-Studiengang an, der einem Fernstudium sehr nahe kommt. Jeden Freitag muss an einem Online-Seminar teilgenommen werden und bis zu 3x pro Semester finden Präsenzveranstaltungen statt, es ist jedoch möglich, diesen Studiengang berufsbegleitend zu absolvieren.

Pro Kontra
  • Gute Berufsaussichten
  • Aussichten auf eine Beamten-Laufbahn
  • kein echtes Fernstudium