Raumgestaltung/Innenarchitektur

Welchen Wohnstil man auch bevorzugt, eines ist immer von äußerster Wichtigkeit: Die Räumlichkeiten sollten schön 1086780_70173621 by theswedish - freeimages.comeingerichtet sein, sodass man sich rundherum wohlfühlt. Dazu kommt, dass sich auch Freunde und Bekannte heimisch fühlen sollen, um geruhsame Stunden miteinander verbringen zu können. In einer stilvoll eingerichteten Umgebung, in der alles zusammenpasst, ist alles stimmig. Allerdings wird hier oft vergessen, dass das, was man zum Beispiel in einem Laden oder auch in einem Prospekt sieht, oftmals zu Hause nicht richtig zur Geltung kommt und somit einem Selbst dann nicht mehr so wirklich gefällt. Hier gerät zumeist in Vergessenheit, dass man beim Möbelkauf ebenfalls die Wirkung des betreffenden Ambientes unbedingt miteinbeziehen sollte. Farben, Mobiliar, Accessoires und vieles mehr wollen aufeinander abgestimmt und gut arrangiert sein, damit sie harmonisch wirken können. Doch das ist nicht so einfach, denn hierfür werden umfangreiche, spezielle Kenntnisse benötigt.

In dem Fernkurs Raumgestaltung/Innenarchitektur lernen die Teilnehmer jedoch genau diese Dinge, sodass die harmonische Gestaltung des Eigenheims kein Problem mehr darstellt.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Keine
Studienbeginn & Dauer Jederzeit, circa zwölf Monate
Studieninhalte Gestaltungslehre, Farbenlehre, Wasser, Innenausbau und vieles mehr
Studiengebühren Variieren, circa 1.596 Euro
Studiengänge Im weiteren Sinne ähnliche: Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung
Förderung Variiert, beispielsweise Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, eventuell steuerlich absetzbar
Abschluss Zeugnis des Anbieters
Berufsmöglichkeiten Zusätzliche berufliche Qualifizierung
Gut zu wissen Bei vielen Anbietern kann eine Probelektion zum „hineinschnuppern“ kostenlos bestellt werden
Pro
  • Ganzheitlicher Einblick in die harmonische Raumgestaltung
  • Privat und gegebenenfalls auch beruflich sehr vorteilhaft
Kontra
  • Abschluss ohne akademischen Grad
Studienganganbieter

und andere

Raumgestaltung/Innenarchitektur Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Für die Zulassung zum Fernstudienlehrgang Bachelor Betriebswirtschaftslehre mit Schwergewicht Advanced Leadership gelten folgende unterschiedliche Voraussetzungen. Dazu zählen der Nachweis einer abgeschlossenen Allgemeinen Hochschulreife mit Abitur oder einer Fachhochschulreife mit Fachabitur. Bewerber ohne Abitur müssen für das Fernstudium einen Meisterbrief bzw. eine Aufstiegsfortbildung und eine mindestens drei Jahre dauernde Berufserfahrung, inklusive einer vorherigen Ausbildung von mindestens zwei Jahren, vorweisen.

Studienbeginn & Dauer:

Da es sich bei dem Studiengang Raumgestaltung/Innenarchitektur um einen Fernkurs handelt, kann damit zu jeder Zeit begonnen werden. Die Studiendauer variiert je nach Anbieter, in der Regel sind es jedoch circa zwölf Monate.

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten, die in dem Fernkurs Raumgestaltung/Innenarchitektur vermittelt werden, gehören unter anderem

  • Gestaltungslehre
  • Farbenlehre
  • Wasser
  • Innenausbau
  • Stil- und Kunstgeschichte
  • Planungsvorgang und Darstellungsweise
  • Wärme

und vieles mehr.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren für den Fernkurs Raumgestaltung/Innenarchitektur variieren ebenfalls je nach Anbieter. In der Regel fallen insgesamt jedoch Kosten von circa 1.596 Euro an. Die meisten Fernschulen bieten Ihren Teilnehmern jedoch auch die Möglichkeit einer monatlichen Ratenzahlung an. Hier muss dann mit ungefähr 133 Euro im Monat gerechnet werden.

Studiengänge:

Ein im weiteren Sinne ähnlicher Studiengang ist zum Beispiel Geomantie – Ganzheitliche Lebensraumgestaltung.

Förderung:

Die Förderungsmöglichkeiten für den Fernkurs Raumgestaltung/Innenarchitektur variieren je nach Bundesland. Der Studiengang kann beispielsweise mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit gefördert werden. Zudem ist er unter Umständen steuerlich absetzbar.

Abschluss:

Nach erfolgreich absolviertem Fernkurs erhalten die Teilnehmer das Abschlusszeugnis des Anbieters.

Berufsmöglichkeiten:

Der Fernkurs bietet sich als eine zusätzliche Qualifizierung an. Des Weiteren ist er nicht nur beruflich, sondern auch im privaten Bereich von hohem Nutzen. So können die Teilnehmer ihr erlerntes Fachwissen beispielsweise auch bei sich zu Hause und/oder bei Freunden umsetzen.

Gut zu wissen:

Bei vielen Fernschulen ist es möglich, eine kostenlose Probelektion anzufordern. So kann in das Lernmaterial „hineingeschnuppert“ werden, sodass man bereits vorab einen guten Einblick in den Fernkurs erhält.

Pro Kontra
  • Ganzheitlicher Einblick in die harmonische Raumgestaltung
  • Privat und gegebenenfalls auch beruflich sehr vorteilhaft
  • Abschluss ohne akademischen Grad