Texter/in

Bisher werden noch keine Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten, die direkt zum Texter ausbilden. In Fachrichtungen wie Germanistik, Kommunikationswissenschaft oder Journalismus werden teilweise Grundlagenfile000367122397.jpg By imelenchon - morguefile.com des Schreibens vermittelt. Die restlichen Kompetenzen eignen sich diejenigen, die als Texter arbeiten, meist frei nach Prinzip „learning by doing“ an. Viele Fernstudieninstitute wie beispielsweise die Hamburger Akademie bieten Kurse an, die darauf abzielen Textern und alle die es werden möchten, wichtige Basics mit auf den Weg zu geben, um ideal auf das Berufsfeld vorbereitet zu sein.

Viele Menschen glauben, dass sie nicht schreiben können. Das ist falsch. Zwar gehört zur Arbeit als Texter ein gewisses Grundverständnis für den Umgang mit Sprache und deren Varianz dazu, allerdings kann ein Fernkurs als Texter wichtige Techniken rundum das Verfassen und Konzeptionieren von Werbe- oder Informationstexten, Pressemitteilungen und vielem mehr vermitteln. Ein Fernkurs eignet sich nicht nur für Berufseinsteiger, sondern auch für erfahrene Mitarbeiter aus dem Medien-, Marketing– und PR-Bereich.

Kurzüberblick
Voraussetzungen Ein gewisses Sprachgefühl und die Freude am Umgang mit Sprache sollten vorhanden sein.
Studienbeginn & Dauer Der Beginn ist in der Regel jederzeit möglich. Dauer beispielsweise 15 Monate an der Fernakademie für Erwachsenenbildung.
Studieninhalte z.B. Textsorten, Ideenfindung, Schreibtechniken, Headlines, Grammatik uvm.
Studiengebühren durchschnittlich 250 bis 300 Euro im Monat
Studiengänge Texter und Konzeptioner
Förderung Bildungsgutscheine
Abschluss Jeder Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die Teilnahme
Berufsmöglichkeiten Texter können in vielen Bereichen, beispielsweise Marketing, Kommunikations- und Textagenturen oder PR, tätig werden.
Gut zu wissen Wer Texter arbeitet, kann die Kosten für den Kurs unter Umständen bei der Steuer geltend machen. Das sollte aber unbedingt mit einem Steuerberater abgeklärt werden.
Pro
  • viele praktische Übungen
  • wichtiges Grundlagenwissen
  • Förderung über Bildungsgutscheine möglich
  • Kursleitung von erfahrenen Textern mit langer Berufspraxis
Kontra
  • kein akademischer Abschluss
  • hohe Studiengebühren
Studienganganbieter

Texter/in Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Klassische Voraussetzungen im Sinne von Schul-, Berufs- oder Hochschulabschlüssen werden in der Regel nicht verlangt. Allerdings weisen viele Institute darauf hin, dass sich nur Personen, die Spaß am Umgang mit Texten haben, anmelden sollten.

Wichtig ist nicht, dass man bereits vor Kursbeginn ein Profi ist, sondern dass man Lust hat, sich mit Texten in vielfältigen Themenbereichen auseinanderzusetzen. Lernbereitschaft und Offenheit sind in diesem Berufsfeld besonders wichtig. Softskills wie gutes Einfühlungsvermögen (in den Leser der zu verfassenden Texte) und eine Grundkreativität können ebenfalls nicht schaden.

Studienbeginn & Dauer:

Begonnen werden können die Kurse in der Regel jederzeit. Die meisten Institute sehen einen Zeitraum von 15 Monaten für den Lehrgang „Texter“ vor. Die Studiengemeinschaft Darmstadt bietet einen Kurs mit der Dauer von 12 Monaten an.

Studieninhalte:

Die Studieninhalte sind sehr facettenreich und in verschiedene Bereiche gegliedert.

Zu den Grundlagen können gehören:

  • Typologie
  • Informationen zum Berufsfeld Texter
  • Grammatik
  • Textsorten
  • Förderung der Kreativität
  • Schreibtechniken
  • Textaufbau
  • Medienkunde

Darüber hinaus können folgende Themen Bestandteil eines Fernlehrgangs sein:

  • Headlines
  • Slogans
  • Ideenfindung
  • Wissen aus Marketing und PR
  • Zielgruppenforschung

Studiengebühren:

Die Kosten für den Spanisch Gesamtlehrgang variieren je nach Anbieter. In der Regel muss man hierfür jedoch mit Gesamtkosten von ungefähr 1.995 Euro rechnen. Der Betrag kann normalerweise aber auch in 15 monatlichen Raten zu je 133 Euro beglichen werden.

Studiengänge:

Eine Alternative zu dem Fernstudiumgang Spanisch Gesamtlehrgang ist der Grundkurs Spanisch für Anfänger.

Förderung:

Viele Teilnehmer können einen Teil der Kursgebühren über Bildungsgutscheine finanzieren.

Abschluss:

Zum Ende des Kurses erhalten alle Teilnehmer ein Zertifikat, welches gegebenenfalls auch in englischer Sprache ausgestellt werden kann.

Berufsmöglichkeiten:

Texter können überall da arbeiten, wo mit Texten gearbeitet wird. Das sind insbesondere Text- und Kommunikationsagenturen sowie die Bereiche Marketing, Redaktion und PR. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich als Einzelunternehmer selbstständig zu machen.

Gut zu wissen:

Die Jeder, der als Texter arbeitet, sollte sich bei einem Steuerberater darüber informieren, ob der Kurs bei der Steuererklärung geltend gemacht werden kann.

Pro Kontra
  • viele praktische Übungen
  • wichtiges Grundlagenwissen
  • Förderung über Bildungsgutscheine möglich
  • Kursleitung von erfahrenen Textern mit langer Berufspraxis
  • kein akademischer Abschluss
  • hohe Studiengebühren