Tourismus

Im Bereich des Tourismus konzentrieren sich die meisten Fernstudienangebote auf das Tourismusmanagement. Aber auch Fach- und Betriebswirte mit Spezialisierung auf die Tourismusbranche können im Fernstudium absolviert werden.

Tourismus und Tourismusmanagement im Fernstudium

Die meisten Studiengänge schließen mit einem Bachelor-Grad ab. Dieser berechtigt dazu, vertiefende Masterstudien oder auch ein MBA Fernstudium aufzunehmen. Gleichzeitig ist der Abschluss beruflich qualifizierend und Du kannst im Management von Unternehmen der Tourismusbranche arbeiten. Dort akquirierst Du zum Beispiel neue Kunden und Partnerhotels, kannst im Marketing mitwirken oder auch Fachstudienreisen organisieren.

Kurzüberblick
Voraussetzungen je nach Abschluss, z.B. (Fach-)Abitur
Studienbeginn & Dauer oftmals jederzeit, z.T. nur zum Winter-/Sommersemester; zwischen 18 Monaten und ca. 3 Jahren
Studieninhalte BWL, VWL, Rechnungswesen, Marketing, Logistik, etc., grundlegende Inhalte und spezielle Anwendung auf Tourismus
Studiengebühren z.B. zwischen 229 € und 419 € an der IUBH
Studiengänge z.B. Tourismusmanagement, Hotelmanagement, Tourismusfachwirt
Förderung z.B. durch Begabtenförderung oder Bildungsfonds
Abschluss Zertifikat des Anbieters, Tourismusfachwirt, Bachelor u.a
Berufsmöglichkeiten z.B. im Hotelmanagement, im Tourismusmarketing, etc.
Gut zu wissen berufliche Vorbildung empfehlenswert
Pro
  • sehr viele Anbieter
  • verschiedene Abschlüsse
  • spezialisierte Inhalte
Kontra
  • berufliche Vorbildung fast immer erforderlich
Studienganganbieter

Tourismus Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen:

Zur Aufnahme eines Bachelor Fernstudiums im Bereich Tourismus benötigst Du ein (Fach-)Abitur. Manche Anbieter ermöglichen den alternativen Einstieg auch über eine Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung.

Einen Betriebs- oder Fachwirt in diesem Bereich, bzw. das entsprechende Fernstudium, kannst Du aufnehmen, wenn Du eine abgeschlossene Ausbildung in diesem Bereich vorweisen kannst. Zusätzlich wird meist auch hierzu etwas Berufserfahrung gefordert.

Studienbeginn & Dauer:

Eine Weiterbildung zum Betriebs- oder Fachwirt kannst Du meist jederzeit aufnehmen, auch das Bachelor-Angebot steht an vielen Fernhochschulen jederzeit für eine Aufnahme offen. Manche Hochschulen bieten einen Einstieg ins Bachelor Fernstudium jedoch nur zum Winter- bzw. in manchen Fällen zusätzlich im Sommersemester an.

Eine Weiterbildung zum Tourismusfachwirt dauert beispielsweise 18 Monate, ein Bachelor Fernstudium kann hingegen bis zu 8-, in der Regel jedoch mindestens 6 Semester in Anspruch nehmen.

Studieninhalte:

Zu den Studieninhalten eines Tourismus Fernstudiums gehören unter anderem die folgenden:

Tourismusfachwirt:

  • VWL/BWL
  • Rechnungswesen
  • Unternehmensführung
  • Grundlagen des Tourismus
  • Tourismusmanagement
  • Tourismusmarketing
  • Betriebsspezifisches Management
  • Arbeitsmethodik

Tourismusmanagement (B.A.)

  • VWL/BWL/Rechnungswesen
  • Allgemeines Recht
  • Logistik
  • Marketing
  • Finanzwirtschaft
  • Wirtschaftsrecht
  • Hotelmanagement
  • Business in English
  • Führung von Personen und Teams
  • Branchenspezifisches Marketing
  • u.a.

Förderung:

Da bei sehr vielen Anbietern eine Vielzahl an Tourismus Fernstudien möglich ist, die mit verschiedenen Abschlüssen absolviert werden können, können prinzipiell auch viele verschiedene Förderungsmöglichkeiten in Betracht gezogen werden, darunter unter anderem:

  • BAFöG
  • Bildungsprämie
  • Bildungsgutschein
  • Rabatte der Anbieter
  • Förderung durch den Arbeitgeber
  • Stipendien
  • Begabtenförderung
  • Bildungsfonds
  • und weitere

Abschluss:

Ein Fernstudium im Tourismusbereich kannst Du beispielsweise mit einem Zertifikat des Anbieters abschließen, zusätzlich kannst Du berufliche Qualifizierungen in Form von Staatlich anerkannten Abschlüssen erlangen, wie etwa den Betriebswirt oder den Tourismusfachwirt.

Viele der Angebote im Bereich des Tourismusmanagement schließen darüber hinaus mit einem Bachelor-Grad ab.

Berufsmöglichkeiten:

Mit einem Bachelor in Tourismusmanagement kannst Du beispielsweise im Hotelmanagement arbeiten. Auch bei Reiseveranstaltern und in Reisebüros bestehen natürlich Jobchancen, dabei kannst Du sowohl national als auch international auf der Führungsebene von Unternehmen der Branche arbeiten.

Gut zu wissen:

Egal, welchen Abschluss man mit dem Tourismus Fernstudium erlangen möchte, zum Einstieg ist es immer empfehlenswert, Vorbildung aus diesem Bereich mitzubringen und das Fernstudium selbst als Weiter- statt als Ausbildung zu betrachten.

Pro Kontra
  • sehr viele Anbieter
  • verschiedene Abschlüsse
  • spezialisierte Inhalte
  • wenige Anbieter
  • berufliche Vorbildung fast immer erforderlich