Umwelt- und Qualitätsmanagement (M.B.A.)

UmweltBeim weiterbildenden Studiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement handelt es sich um ein viersemestriges Fernstudium, das mit dem Master of Business Administration abschließt.

Der Studiengang vermittelt in kombinierter Form Kenntnisse im Qualitätsmanagement sowie aus dem Bereich des Umweltmanagements. Außerdem erhältst du während der Studienzeit wichtiges Know-How zu verschiedensten Managementsystemen und zu den aktuellen Entwicklungen aus den gegenständlichen Fachgebieten. Das weiterbildende Master-Studium für Umwelt- und Qualitätsmanagement findet zum größten Teil unabhängig vom Standort statt und kann auch zeitlich von dir flexibel gestaltet werden. Dadurch eignet sich dieser Studiengang besonders für Berufstätige, die sich besser qualifizieren möchten, um ihre beruflichen Aufstiegschancen zu verbessern.

Kurzüberblick
Voraussetzungen mit dem Bachelor oder einem Diplom abgeschlossenes Studium der Wirtschafts-, Ingenieur- oder Naturwissenschaften, mindestens zwei Jahre Berufspraxis
Studienbeginn & Dauer immer Mitte September (zum Wintersemester)
Studieninhalte betriebswirtschaftliche Grundlagen, volkswirtschaftliche Grundlagen, Qualitätsmanagement, Englisch, Umweltmanagement, Recht, Unternehmensführung, Projektmanagement, Soziale Kompetenz, aktuelle Themen
Studiengebühren Einschreibegebühr: einmalig 990,00 Euro, Semestergebühr: 1.590,00 Euro, Prüfungsgebühr: einmalig 450,00 Euro, zzgl. Studentenwerksbeiträge
Studiengänge Umwelt- und Qualitätsmanagement
Förderung keine
Abschluss Master of Business Administration (M.B.A)
Berufsmöglichkeiten
  • Eintritt in den höheren öffentlichen Dienst
  • Umweltmanagement in Industrie, Handwerk oder im Dienstleistungssektor
  • Aufbau, Pflege oder Erweiterung von Managementsystemen in verschiedensten Betrieben
Gut zu wissen Der Studiengang kann auch als Teilzeitstudium in 8 Semestern absolviert werden.
Pro
  • ACQUIN akkreditiert – dadurch Eintritt in den höheren öffentlichen Dienst möglich
  • Promotion möglich
  • ZEvA akkreditiert – dadurch international anerkannt
Kontra
  • Vorstudium notwendig
  • mehrere Präsenzphasen
Studienganganbieter
  • Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften

Umwelt- und Qualitätsmanagement (M.B.A.) Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Der Studiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement ist zulassungsbeschränkt und kann nur absolviert werden, wenn ein abgeschlossenes Wirtschafts-, Ingenieur- oder Naturwissenschaftsstudium vorliegt. Außerdem werden mindestens zwei Jahre Berufspraxis gefordert.

Studienbeginn & Dauer:

Der Einstieg ist nur zum Wintersemester möglich. Die Bewerbungsfrist endet jährlich zum 15. Juli. Als Regelstudienzeit sind vier Semester vorgesehen.

Studieninhalte:

1. Semester:

  • Grundlagen der Betriebswirtschaft
  • Grundlagen der Volkswirtschaft
  • Grundlagen im Qualitätsmanagement
  • Englisch

2. Semester:

  • Vertiefung des Qualitätsmanagements
  • Grundlagen Umweltmanagement
  • Recht
  • Englisch

3. Semester:

  • Vertiefung des Umweltmanagements
  • Unternehmensführung
  • Soziale Kompetenz und Projektmanagement

4. Semester:

  • Grundlagen Umwelttechnik
  • Aktuelle Themen
  • Masterarbeit
  • Kolloquium

Studiengebühren:

Für den Fernstudiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement fallen folgende Gebühren an:

  • Einschreibegebühr: einmalig 990,00 Euro
  • Studiengebühren pro Semester: 1.590,00 Euro
  • Prüfungsgebühr: einmalig 450,00 Euro

Studiengänge:

Umwelt- und Qualitätsmanagement

Förderung:

keine

Abschluss:

Der Studiengang Umwelt- und Qualitätsmanagement schließt mit dem Master of Business Administration, kurz M.B.A., ab und berechtigt zur Promotion.

Berufsmöglichkeiten:

Das abgeschlossene Masterstudium für Umwelt- und Qualitätsmanagement ermöglicht den Eintritt in verschiedene Branchen und Berufsfelder. Du kannst beispielsweise im Qualitätsmanagement verschiedener Betriebe in der Industrie, in der Wirtschaft oder im Dienstleistungssektor tätig werden. Auch eine berufliche Zukunft im Management eines Unternehmens ist möglich. Hier könnten deine Aufgaben beispielsweise im Aufbau, in der Erweiterung oder der Optimierung verschiedener Managementsysteme liegen.

Gut zu wissen:

Der Studiengang kann auch als Teilzeitstudium in 8 Semestern absolviert werden.

Pro Kontra
  • ACQUIN akkreditiert – dadurch Eintritt in den höheren öffentlichen Dienst möglich
  • Promotion möglich
  • ZEvA akkreditiert – dadurch international anerkannt
  • Vorstudium notwendig
  • mehrere Präsenzphasen