Wirtschaft

Große Auswahl an Fernstudien-Angeboten zum Thema Wirtschaft

Ein Fernstudium im Bereich der Wirtschaft kann sich auch viel unterschiedliche Arten gestalten. So findet man etwa Fortbildungskurse,die Verkaufskompetenzen vermitteln, Kurse, die man als Fachwirt abschließen kann, sowie auch Bachelor und Master Fernstudiengänge aus dem übergeordneten Feld der Wirtschaft. Angebote verschiedenster Art findet man dabei bei nahezu allen Fernhochschulen in Deutschland.

Die Kurse können in ein breites thematisches Spektrum eingeordnet werden, so findet man Buchhalter Fernstudiengänge ebenso wie solche zu den Themen Controlling, Finanzen, Immobilien, Sekretariat, Steuerberatung/-Fachwirt, Vertriebe, VWL oder auch Wirtschaftsmathematik.

Kurzüberblick
Voraussetzungen je nach Studiengang, z.B. Ausbildung oder Abitur
Studienbeginn & Dauer jederzeit, bzw. zum Winter-/Sommersemester; zwischen ca. 1 Jahr und bis zu 8 Semestern (4 Jahre)
Studieninhalte Controlling, Bilanzierung, Steuern, Wirtschaftsrecht, Wirtschaftsinformatik u.v.w.
Studiengebühren  z.B. ca. 13.000 € pro Studium an der Euro-FH
Studiengänge z.B. Bilanzbuchhalter, Betriebswirt, Fachwirt, Bachelor BWL, MBA
Förderung z.B. durch Bildungsfonds oder Rabatte der Anbieter
Abschluss Zertifikate, Staatl. anerkannte Abschlüsse, IHK-Abschlüsse, Bachelor, Master, MBA
Berufsmöglichkeiten in der Buchhaltung, im Marketing, in der Unternehmensführung, etc.
Gut zu wissen Einige der Angebote, die zum Fachwirt führen sollen, sind lediglich Vorbereitungskurse, die entsprechenden Prüfungen werden häufig nicht über den Anbieter des Fernstudiums abgelegt
Pro
  • Vielzahl an verschiedenen Studiengänge
  • Vielzahl an Anbietern
  • von der persönlichen Weiterbildung bis zum akademischen Grad
Kontra
  • nicht jeder Kurs ist zwangsläufig beruflich qualifizierend
Studienganganbieter

Wirtschaft Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
SGD

SGD
» Infos zum Anbieter

ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen:

Die Voraussetzungen, die Du zur Aufnahme eines Wirtschafts Fernstudiums erfüllen musst, hängen im Endeffekt von dem Abschluss ab, den Du mit Deinem Fernstudium erlangen möchtest. Kurse, die kaufmännische Grundlagen vermitteln, verlangen so etwa meist keine bestimmte Vorbildung, während man für einen Fachwirt mindestens eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen können muss.

Für ein Bachelor- oder Master Fernstudium hingegen benötigst Du ein (Fach-)Abitur, bzw. sogar ein abgeschlossenes Erststudium.

Studienbeginn & Dauer:

Fernlehrgänge können jederzeit aufgenommen werden, auch die meisten der beruflichen Weiterbildungen kannst Du jederzeit beginnen. Ein Bachelor- oder Master Fernstudium hingegen kann in den meisten Fällen nur zum Winter- oder Sommersemester aufgenommen werden.

Die Fernlehrgänge dauern meist ca. ein Jahr, je nach Umfang etwas mehr oder weniger. Der Vorbereitungskurs für den Steuerfachwirt dauert 18 Monate, ein Bachelor- oder Master Fernstudium kann bis zu 8 Semestern in Anspruch nehmen.

Studieninhalte:

Die Studieninhalte, die letztlich behandelt werden, hängen natürlich von dem jeweiligen Fach ab, das Du belegst. Grundsätzlich werden in einem Wirtschafts Fernstudium jedoch immer mindestens Grundlagen der BWL und der VWL sowie mindestens Grundlagen derer Teilgebiete vermittelt. Im Folgenden findest Du einige beispielhafte Studiengänge und Inhalte:

Steuerfachwirt:

  • Allgemeines Steuerrecht
  • Besonderes Steuerrecht
  • Rechnungswesen
  • Kosten– und Leistungsrechnung
  • Grundzüge der Jahresabschlussanalyse
  • Juristische Inhalte

staatl. gepr. Betriebswirt, Personalwirtschaft

  • Personalwirtschaft
  • BWL und VWL mit Wirtschaftsrecht
  • Rechnungswesen
  • Personal- und Ausbildungswesen
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Projektmanagement
  • Organisationslehre
  • Wirtschaftsinformatik

Buchhalter

  • Grundlagen der Buchführung
  • Steuerlich Fragen
  • Lohn- und Gehaltsbuchhaltung
  • Rechtliche Aspekte
  • Vertiefende Buchführung

Förderung:

Da ein Fernstudium im Bereich Wirtschaft an vielen unterschiedlichen Hochschulen und mit verschiedenen Abschlüssen absolviert werden kann, kommen grundsätzlich auch eine Vielzahl an Förderungsmöglichkeiten in Betracht. Darunter unter anderem:

  • BAFöG
  • Meister-BAFöG
  • Bildungsgutschein/-prämie
  • Rabatte der Institute
  • Begabtenförderung
  • Förderung für Soldaten
  • Stipendien
  • Bildungsfonds
  • etc.

Abschluss:

Einige der Angebote kannst Du mit einem Zertifikat des jeweiligen Anbieters abschließen, andere absolvierst Du mit einem staatlich anerkannten -, bzw. einem IHK-zertifizierten Abschluss, zum Beispiel als Betriebs- oder Fachwirt.

Darüber hinaus kannst Du auch akademische Grade, wie etwa den Bachelor, den Master oder einen MBA erlangen.

Berufsmöglichkeiten:

Die Berufsmöglichkeiten im Bereich der Wirtschaft sind schier unbegrenzt. Du kannst beispielsweise als Buchhalter arbeiten oder in der Steuerberatung tätig werden. Von der Bürokraft bis zur Führungsposition stehen Dir je nach Abschluss alle Möglichkeiten offen. Weitere Arbeitsbereiche ergeben sich zum Beispiel im Controlling, in der Logistik, im Marketing, im Vertrieb oder auch als Immobilienmakler.

Gut zu wissen:

Einige der Angebote, die zum Fachwirt führen sollen, sind lediglich Vorbereitungskurse, die entsprechenden Prüfungen werden häufig nicht über den Anbieter des Fernstudiums abgelegt.

Pro Kontra
  • Vielzahl an verschiedenen Studiengänge
  • Vielzahl an Anbietern
  • von der persönlichen Weiterbildung bis zum akademischen Grad
  • wenige Anbieter
  • nicht jeder Kurs ist zwangsläufig beruflich qualifizierend