Wirtschaftsinformatik

Ein Fernstudium der Wirtschaftsinformatik ist an vielen deutschen Fernschulen und Instituten möglich. Es besteht die Wirtschaftsinformatik Fernstudium Bachelor MasterMöglichkeit, im Fernstudium akademische Grade, wie etwa den Bachelor oder Master, zu erlangen – aber auch das Wirtschaftsinformatik Fernstudium als geprüfter Wirtschaftsinformatiker abzuschließen.

Das Fernstudium schließt an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Informatik an und vermittelt unter anderem Programmierkenntnisse, die zur Erstellung von Statistiken oder zur Auswertung von Daten erforderlich sein können. Mit Abschluss des Fernstudiums ergeben sich spannende Berufsmöglichkeiten.

Kurzüberblick
Voraussetzungen je nach angestrebtem Abschluss z.B. abgeschlossene Ausbildung, (Fach-)Abitur oder abgeschlossenes Erststudium
Studienbeginn & Dauer jederzeit oder zum Sommer-/Wintersemester; 4 bis 12 Semester
Studieninhalte Datenbanken, Objektorientierte Programmierung, Webprogrammierung, Datenmodellierung, Mathematik u.v.w.
Studiengebühren abhängig vom Anbieter, z.B. bis zu 299 € pro Monat an der IUBH
Studiengänge Wirtschaftsinformatik
Förderung z.B. durch BAföG
Abschluss Zertifikat des Anbieters, Bachelor of Science, Master of Science
Berufsmöglichkeiten Nach Abschluss des Fernstudiums kannst Du in vielen Unternehmen der Wirtschaft tätig werden – und zwar vorzugsweise in deren IT-Abteilungen. Du kannst Programme schreiben, um Analysen anzustellen, Daten auswerten und dich gegebenenfalls auch um die Sicherheit der Systeme kümmern.
Gut zu wissen Bei den meisten Anbietern ist in den Studiengebühren auch die notwendige Software enthalten, die Du zum entwickeln von Programmen und zum Programmieren im Allgemeinen benötigst, so zum Beispiel MySQL oder auch Windows Server 2008 R2
Pro
  • Sehr gute Berufsaussichten
  • Sehr viele Anbieter zur Auswahl
  • Verschiedene Studienmodelle zur Auswahl
  • Vom Fernlehrgang bis zum Master-Abschluss
Kontra
  • z.T. recht hohe Studiengebühren
  • sehr hohe Eigeninitiative gefordert
Studienganganbieter

Wirtschaftsinformatik Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen zur Aufnahme eines Wirtschaftsinformatik Fernstudiums hängen vom angestrebten Abschluss ab. Für einen Fernkurs Wirtschaftsinformatik ist beispielsweise eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung erforderlich, während Du zur Aufnahme eines Bachelor Fernstudiums ein (Fach-)Abitur oder eine abgelegte Meister- oder Techniker-Prüfung benötigst. Zur Aufnahme eines Wirtschaftsinformatik Master Fernstudiums ist hingegen ein abgeschlossenes Erststudium erforderlich.

Studienbeginn & Dauer:

Je nach Anbieter kannst Du das Fernstudium der Wirtschaftsinformatik entweder jederzeit oder zum Winter-/Sommersemester beginnen. Je nach angestrebtem Abschluss und Vorgehensweise dauert das Fernstudium zwischen 4 und 12 Semestern, bzw. 30 Monate (Fernlehrgang).

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, mit denen Du Dich im Wirtschaftsinformatik Fernstudium beschäftigst, zählen unter anderem die folgenden:

  • Grundlagen der BWL
  • Industrielle Softwaretechniken
  • Programmierung von Webanwendungen
  • Objektorientierte Programmierung (z.B. C++, Java)
  • Controlling
  • Marketing
  • Datenmodellierung und Datenbanksysteme
  • Qualitätssicherung im Software-Prozess
  • IT-Projektmanagement und Architekturmanagement
  • Innovationsmanagement/Unternehmensgründung
  • Virtuelle Maschinen
  • u.v.a.

Studiengebühren:

Auch die Studiengebühren hängen jeweils von Anbieter und dem angestrebten Abschluss ab, am ILS liegen sie zum Beispiel bei 138 € pro Monat (4.140 € insgesamt), an der IUBH zwischen 159 € und 299 € (abhängig von der Studiendauer) pro Monat.

Studiengänge:

Wirtschaftsinformatik wird von vielen verschiedenen Anbietern zum Beispiel als Fernlehrgang, als Bachelor- oder auch als Master Fernstudiengang angeboten.

Förderung:

Je nach Anbieter, angestrebtem Abschluss und persönlichen Voraussetzungen kommen unter anderem folgende Möglichkeiten zur finanziellen Förderung des Fernstudiums infrage:

  • BAföG
  • Bildungsgutschein
  • Bildungsprämie
  • Stipendium
  • Studienkredit
  • Rabatte des Anbieters
  • Unterstützung des Arbeitgebers
  • Steuerliche Vergünstigungen

Abschluss:

Das Fernstudium der Wirtschaftsinformatik schließt Du entweder mit einem Zertifikat des Anbieters oder als Bachelor oder Master of Science ab.

Berufsmöglichkeiten:

Nach Abschluss des Fernstudiums kannst Du in vielen Unternehmen der Wirtschaft tätig werden – und zwar vorzugsweise in deren IT-Abteilungen. Du kannst Programme schreiben, um Analysen anzustellen, Daten auswerten und dich gegebenenfalls auch um die Sicherheit der Systeme kümmern.

Gut zu wissen:

Bei den meisten Anbietern ist in den Studiengebühren auch die notwendige Software enthalten, die Du zum entwickeln von Programmen und zum Programmieren im Allgemeinen benötigst, so zum Beispiel MySQL oder auch Windows Server 2008 R2.

Pro Kontra
  • Sehr gute Berufsaussichten
  • Sehr viele Anbieter zur Auswahl
  • Verschiedene Studienmodelle zur Auswahl
  • Vom Fernlehrgang bis zum Master-Abschluss
  • z.T. recht hohe Studiengebühren
  • sehr hohe Eigeninitiative gefordert