Garten- und Landschaftsbau

Ein Fernstudium zum Thema Garten- und Landschaftsbau ist in Deutschland bei verschiedenen Anbietern im Rahmen des Fernstudiums Gartengestaltung absolvierbar. Fernkurs zum Garten- und LandschaftsbauDabei handelt es sich um eine Weiterbildung, die insbesondere im Hobbybereich und bezüglich der Persönlichkeitsbildung anwendet, der Fernkurs ist nicht beruflich qualifizierend.

Im Rahmen des Fernkurs’ Gartengestaltung werden auch Inhalte zum Thema Landschaftsbau aufgegriffen. Die Fernstudenten lernen etwa Aspekte der Boden- und Pflanzenkunde kennen oder auch, wie man einen Garten ansprechend, ökologisch und ökonomisch gestaltet.

Kurzüberblick
Voraussetzungen keine
Studienbeginn & Dauer jederzeit, 12 Monate
Studieninhalte Botanik, Teichbau, Bodenkunde, Pflanzenkunde, Gartenkunst, u.a.
Studiengebühren ca. 1.400 € Gesamtkosten
Studiengänge Gartengestaltung
Förderung z.B. durch Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit
Abschluss Zeugnis/Zertifikat des Anbieters
Berufsmöglichkeiten Möglichkeit, sich als Gartengestalter selbstständig zu machen
Gut zu wissen Bei allen genannten Anbietern (ILS, SGD, Fernakademie für Erwachsenenbildung) hast Du die Möglichkeit, den Fernkurs 4 Wochen lang kostenlos zu testen – danach kannst Du entscheiden, ob Du weitermachen möchtest oder nicht
Pro
  • Sehr praxisorientiert
  • Gestalterische und theoretische Inhalte
  • Vergleichsweise schnell absolvierbar
Kontra
  • Nicht beruflich qualifizierend
  • Im Grunde nur im Hobbybereich anwendbar
Studienganganbieter

Garten- und Landschaftsbau Fernstudium-Angebote von folgenden Anbietern einholen:
ILS

ILS
» Infos zum Anbieter

Hamburger Fernakademie

Hamburger Fernakademie
» Infos zum Anbieter

Fernakademie Klett

Fernakademie Klett
» Infos zum Anbieter

Voraussetzungen

Um einen Fernkurs zum Thema Gartengestaltung, der die Themen Garten- und Landschaftsbau umfasst, aufzunehmen, musst Du keine besonderen Vorkenntnisse oder Voraussetzungen erfüllen. Ein grundsätzliches Interesse an diesem Bereich ist aber natürlich empfehlenswert, so fällt das Lernen leichter und macht noch mehr Spaß.

Studienbeginn & Dauer:

Das Fernstudium zur Gartengestaltung kannst Du jederzeit aufnehmen. Es dauert 12 Monate.

Studieninhalte:

Zu den Inhalten, die Du während des Fernkurses zur Gartengestaltung erarbeiten musst, zählen unter anderem die folgenden:
<ul=”checklist”>

  • Gartengestaltung
  • Botanik
  • Bodenkunde
  • Pflanzenkunde
  • Pflanzenernährung
  • Klimafaktoren
  • Gartenkunst
  • Objektplanung
  • Schnitt von Ziergehhölzern
  • Nutzgarten
  • Vegetationstechnische Maßnahmen
  • Wegebau, Mauerbau, Holzbau, Teichbau und weitere baugestalterische Maßnahmen
  • u.a.

Studiengebühren:

Die Studiengebühren für einen Fernkurs Gartengestaltung liegen bei ca. 120 € pro Monat, die Gesamtkosten bei ca. 1.400 €.

Studiengänge:

Wenn Du einen Fernkurs zum Thema Garten- und Landschaftsbau aufnehmen möchtest, ist das Angebot der verschiedenen Fernschulen zum Thema Gartengestaltung genau das Richtige für Dich.

Förderung:

Zur Förderung dieses Fernkurses kommen beispielsweise folgende Möglichkeiten infrage:

  • Bildungsgutschein (zu 100% förderbar)
  • Stipendien
  • Bildungsinitiativen der Länder
  • Bildungsschecks
  • ggf. Vergünstigungen der Anbieter

Abschluss:

Diesen Fernkurs schließt Du mit einem Zeugnis und/oder Zertifikat des jeweiligen Anbieters ab.

Berufsmöglichkeiten:

Der Fernkurs zum Thema Gartengestaltung richtet sich vor allem an Menschen, die sich persönlich weiterbilden oder Fachkenntnisse im Hobbybereich erwerben und vertiefen möchten. Eine wirkliche berufliche Qualifizierung im Sinne eines beruflichen oder akademischen Abschlusses erfolgt damit jedoch nicht. Grundsätzlich ist es allerdings möglich, sein Wissen im Rahmen der Erwachsenenbildung mit anderen Interessierten zu teilen oder sich im Bereich der Gartengestaltung selbständig zu machen.

Gut zu wissen:

Bei allen genannten Anbietern (ILS, SGD, Fernakademie für Erwachsenenbildung) hast Du die Möglichkeit, den Fernkurs 4 Wochen lang kostenlos zu testen – danach kannst Du entscheiden, ob Du weitermachen möchtest oder nicht.

Pro Kontra
  • Sehr praxisorientiert
  • Gestalterische und theoretische Inhalte
  • Vergleichsweise schnell absolvierbar
  • Nicht beruflich qualifizierend
  • Im Grunde nur im Hobbybereich anwendbar